Das 9. Leben des Louis Drax (2016) Filmkritik

Das 9. Leben des Louis Drax

Trotz unbestreitbarer tonaler Probleme gelingt Horror-Spezialist Alexandre Aja mit seiner Liz-Jensen-Adaption ein faszinierender und berührender Fantasy-Thriller, der von durchweg starken Performances getragen wird.

The Void (Blu-ray)

„The Void“ ist ein ehrlicher B-Film mit tollen handgemachten Monstereffekten aber lahmer Story und blassen Figuren.
Die Schöne und das Biest 2017 Filmkritik

Die Schöne und das Biest (2017)

Optisch opulentes Märchen-Musical mit einer bezaubernden Hauptdarstellerin, das seine magischen Momente jedoch hauptsächlich der animierten Vorlage zu verdanken hat.
Assassins Creed (2016) Filmkritik

Assassin's Creed

Zwischen finsterer Vergangenheit und naher Zukunft verpasst die zerfahrene Game-Adaption den Zugang zum normaler Zuschauer - hier kommen höchstens eingefleischte Kenner auf ihre Kosten.

Sieben Minuten nach Mitternacht

Nicht gerade subtil, aber dafür monströs stark: J.A. Bayonas bittersüßes Fantasy-Drama trifft einen mitten ins Herz.
Rogue One: A Star Wars Story (2016) Filmkritik

Rogue One: A Star Wars Story

Die Macht ist mit Star Wars! Rogue One fügt sich nahtlos in den Star-Wars-Kanon ein, zeigt den Krieg gegen das Imperium von seiner düstersten Seite.
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (2016) Filmkritik

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Der Film sprudelt vor Einfallsreichtum und Inspiration, wenn die titelgebenden Tierwesen zu sehen sind, gerät jedoch bei den menschlichen Figuren und dem Erzählfluss ins Straucheln.
Doctor Strange (2016) Filmkritik

Doctor Strange

Inception trifft auf Harry Potter in der Marvel-Welt: durch seine trippigen Bilder ist Doctor Strange vor allem ein visuell atemberaubendes Erlebnis, das die Kinoleinwand verdient.
Die Insel der besonderen Kinder (2016) Filmkritik

Die Insel der besonderen Kinder

Tim Burtons düster-romantische Ransom-Riggs-Adaption gehört mit ihren sympathischen Figuren und einer interessanten Story zu den mitreißendsten Leinwand-Märchen der letzten Jahre.
Suicide Squad (2016) Filmkritik

Suicide Squad

Die Enttäuschung des Jahres: mit nur wenigen Lichblicken zwischendurch begeht der dröge, schmerzhaft bemühte Suicide Squad spätestens mit dem sinnbefreiten, schlampig inszenierten Showdown filmischen Suizid.

Neue Trailer

Horror-Spezial