Captain Marvel 2 Start

Brie Larson in Captain Marvel © 2019 Walt Disney Pictures/Marvel Studios

Quelle: Variety

Bei all den schlechten Neuigkeiten über Filme, auf die wir länger warten müssen als geplant, gibt es immerhin auch etwas Gutes zu vermelden. Im Zuge der Ankündigung neuer Starttermine für alle Filme von Marvels Phase Vier hat Disney auch den zuvor noch gar nicht festgelegten Kinostart von Captain Marvel 2 bekanntgegeben. Am 7.07.2022 soll Oscargewinnerin Brie Larson als MCUs aktuell mächtigste Heldin in die deutschen Kinos zurückkehren, und einen Tag später in die nordamerikanischen.

Durch die Austragung der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 im Winter ist der Sommer-Startkalender in dem Jahr vollgepackt. Eine Woche vor Captain Marvel 2 soll DC-Verfilmung The Flash endlich in die Kinos kommen und es wäre natürlich Wahnsinn, diese zwei Filme so nah beieinander starten zu lassen. Da jedoch die Dreharbeiten zu The Flash durch die Coronavirus-Epidemie aufgeschoben werden mussten, wird der Film höchstwahrscheinlich von dem Datum weichen.

Captain Marvel 2 war neben Black Panther 2, Guardians of the Galaxy Vol. 3 und Fantasic Four einer der Filme, die Marvel-Boss Kevin Feige bei der Comic-Con in San Diego letzten Sommer für die Zeit nach Phase Vier angekündigt hat. Jetzt ist es der zweite offiziell terminierte Film von Phase Fünf nach Black Panther 2, der im Mai 2022 in die Kinos kommen soll.

Noch ist nicht bekannt, wer neben Brie Larson in dem Sequel zurückkehren wird und wann genau dieses spielen wird. Wer aber auf keinen Fall fehlen darf ist natürlich Goose, der heimliche Star des ersten Films.

Hinter den Kulissen gibt es eine komplette kreative Veränderung. Megan McDonnell, eine der Autorinnen von Marvels "WandaVision", wurde für das Drehbuch der Fortsetzung angeheuert. Anna Boden und Ryan Fleck werden als Regisseure nicht zurückkehren. Das Studio sucht aktuell noch nach einem (weiblichen) Ersatz.

Der erste Captain Marvel profitierte einerseits davon, der letzte MCU-Film vor dem großen Höhepunkt mit Avengers: Endgame zu sein, andererseits gab es auch großen Hype um den ersten Marvel-Film mit einer weiblichen Hauptfigur. An den Kinokassen schlug er wie eine Bombe ein und setzte weltweit mehr als $1,1 Mrd um. Von allen ersten Solo-Franchise-Filmen aus dem MCU war nur Black Panther noch erfolgreicher.

Freut Ihr Euch auf das Sequel?