Captain Marvel 2 Kinostart

Brie Larson in Captain Marvel © 2019 Walt Disney Pictures/Marvel Studios

Quelle: Deadline

Marvels Phase Fünf nimmt langsam deutliche Form an. Eins der Projekte aus der ferneren Zukunft des Marvel Cinematic Universe, zu dem es beim Disney Investor Day diesen Monat ein Update gab, war Captain Marvel 2, in dem Oscarpreisträgerin Brie Larson ihre Rolle als bislang mächtigste MCU-Heldin wieder verkörpern wird. Die Fortsetzung zum weltweiten Milliardenhit aus dem letzten Jahr wurde ursprünglich für Juli 2022 angekündigt. Im Zuge des Domino-Effekts durch die Verschiebung von Thor: Love and Thunder, die wiederum die Verschiebung von Black Panther 2 ausgelöst hat, wurde der 11.11.2022 als neuer US-Kinostart des Films festgelegt. Der offizielle deutsche Starttermin ist noch nicht bekannt, wird aber sehr wahrscheinlich einen Tag früher erfolgen.

Längere Wartezeit als zunächst geplant ist etwas, womit sich alle MCU-Fans dank Corona leider abfinden müssen. Doch das ist nicht die einzige Meldung zu Captain Marvel 2. Brie Larsons Superheldin wird nämlich doppelte Unterstützung in ihrem Film erhalten, die aus zwei kommenden Disney+-Serien stammt. Teyonah Parris und die junge Newcomerin Iman Vellani wurden für den Film bestätigt. Parris spielt in "WandaVision" die erwachsene Monica Rambeau (Bild unten), die wir im ersten Captain-Marvel-Film noch als junge Tochter von Carol Danvers' bester Freundin Maria (Lashana Lynch) kennengelernt haben. In den Comics ist Monica Rambeau der zweite Captain Marvel und die erste Frau mit dem Alter Ego. Carol Danvers hat die Captain-Marvel-Identität erst rund zwei Jahrzehnte später angenommen. Ihr MCU-Debüt wird Parris nächsten Monat in "WandaVision" feiern.

Captain Marvel 2 Kinostart Cast

Vellani steht aktuell vor der Kamera als Titelheldin der Disney+-Serie "Ms. Marvel". Als pakistanisch-US-amerikanische Jugendliche Kamala Khan wird sie die erste muslimische Marvel-Superheldin verkörpern. Carol Danvers, die ursprüngliche Ms. Marvel in den Comics, bevor sie zu Captain Marvel wurde, ist Kamalas Idol, sodass es Sinn ergibt, dass die beiden Seite an Seite auftreten werden. Wann "Ms. Marvel" bei Disney+ erscheinen wird, ist noch unbekannt. Die Serie wird bereits gedreht, wurde aber bislang nicht als Teil von Phase Vier angekündigt. Wir können uns jedoch recht sicher sein, dass sie noch vor Captain Marvel 2 veröffentlicht werden wird.

Die Besetzung von Parris und Vellani in Captain Marvel 2 verdeutlicht erneut Marvels Strategie nach dem Ende der Infinity Saga. Waren MCU-Serien und -Filme trotz geteilten Kanons bisher dennoch weitgehend voneinander getrennt, wird es in Zukunft eine starke Verknüpfung zwischen beiden geben. Figuren, die mit eigenen Serien bei Disney+ eingeführt werden, sollen den Sprung auf die Leinwand machen, und andersherum. Das ist natürlich ein cleverer Schachzug, denn er zwingt alle eingefleischten MCU-Fans dazu, sich ein Disney+-Abo zuzulegen.

"WandaVision"-Autorin Megan McDonnell schreibt das Drehbuch zu Captain Marvel 2, der im Gegensatz zum Vorgänger in der Gegenwart spielen soll. Nia DaCosta, die Macherin des neuen Candyman-Films, übernimmt die Regie des Sequels.