Margos Spuren (2015) Filmkritik

Margos Spuren

Schönes und unbeschwertes Kino über die Schwelle zum Erwachsenwerden und die ewige Kindheitsliebe.
Duff (2015) Filmkritik

DUFF

DUFF ist harmlose, etwas unterdurchschnittliche Teenie-Selbstfindung, mit süßen Charakteren und schlechten Witzen.

Pixels

Um "Pixels" wird leider mehr Hype gemacht, als ihm tatsächlich zukommen sollte. - Wer allerdings den Fokus auf die Grafik legt, kann auch mit "Pixels" glücklich werden.
Ted 2 (2015) Filmkritik

Ted 2

Ted 2 macht plotmäßig nichts neu, verpackt seinen oft lustigen Assi-Humor aber in eine hohe Gagdichte und macht sogar etwas mehr Spaß als sein Vorgänger.
Kiss the Cook (2014) Filmkritik

Kiss the Cook - So schmeckt das Leben

Wer hungrig ist auf astreinen Food-Porn, der kann sich diesen nährstoffarmen Kniefall vor Social-Media-Marketing via Twitter geben.
Love Rosie (2014) Filmkritik

Love, Rosie

Während der außergewöhnliche Humor und die charmanten Darsteller gefallen, enttäuscht Love, Rosie - Für immer vielleicht leider durch zu wenig Einfallsreichtum.
Wish I Was Here (2014) DVD-Kritik

Wish I Was Here

Nicht so gut wie Garden State, aber dennoch ein sehenswerter Indie-Film von/mit Zach Braff, der viele seiner Themen leider nur oberflächlich anschneidet.
Der Nanny (2015) Filmkritik

Der Nanny

Erneut geht es um Vaterschaft im Matthias Schweighöfers Film Der Nanny. Wie zuvor bei Vaterfreuden gibt es genau den erwarteten Feel-Good-Fertigfraß mit leichter Verbesserung.
Halbe Brüder (2015) Filmkritik

Halbe Brüder

Diese Road-Movie-Komödie ballert lediglich die Klischeematchbälle über das Netz der mittelmäßigen Belanglosigkeit
Baymax (2014) Filmkritik

Baymax - Riesiges Robowabohu

Die Disney-Marvel-Kombination überzeugt durch seine disneyhafte Verarbeitung der Comic-Prämisse, scheitert jedoch bei dem Versuch den Marvel-Vibe zu übernehmen.

Neue Trailer

Horror-Spezial