Doctor Strange 2 Start

Benedict Cumberbatch in Doctor Strange © 2016 Walt Disney Pictures

Quelle: Deadline

ANZEIGE

Wenige als zwei Wochen trennen uns noch von dem Kinostart von Avengers: Endgame. Auch wenn das Marvel Cinematic Universe mit dem Film natürlich nicht beendet sein wird, wird der Film dennoch als das Ende einer Ära bzw. der Gipfel der bisherigen MCU-Filme gesehen. Aus diesem Grund haben Disney und Marvel Studios auch noch keine offiziellen Pläne für das MCU nach Spider-Man: Far From Home enthüllt, der diesen Juli anlaufen wird. Fest steht jedoch, dass die nächsten fünf MCU-Jahre intern bereits genau verplant sind. Die genauen Pläne sollen erst nach dem Start von Avengers: Endgame enthüllt werden.

Doch natürlich bedürfen große Blockbuster aus dem Hause Marvel auch viel Vorarbeit, sodass es nicht möglich ist, diese Filme komplett geheimzuhalten. Wir wissen vielleicht nicht in welcher Reihenfolge sie kommen werden, können uns jedoch recht sicher sein, dass Phase Vier des MCU u. a. Black Widow, Black Panther 2, Doctor Strange 2, The Eternals, Guardians of the Galaxy Vol. 3 und Shang-Chi enthalten wird. Lange Zeit war es ein offenes Geheimnis, dass Guardians of the Galaxy Vol. 3 im Mai 2020 anlaufen und vermutlich der erste MCU-Film von 2020 werden sollte. Die Entlassung (und spätere Wiedereinstellung) von Regisseur James Gunn hat diesen Plänen jedoch einen Strich durch die Rechnung gemacht und den Film nach hinten verschoben, vermutlich bis 2021 oder 2022.

Recht wahrscheinlich ist, dass der Black-Widow-Solo-Film nächstes Jahr kommen wird, denn die Besetzung der Hauptrollen läuft aktuell auf Hochtouren. Industrie-Portal Deadline berichtet nun von einem Gerücht, dass auch Doctor Strange 2 Teil von Marvels 2020-Plänen ist. Regisseur Scott Derrickson, sein Co-Autor C. Robert Cargill und Schauspieler Benedict Wong machen immer wieder Andeutungen, dass Doctor Strange 2 nicht allzu weit entfernt ist. Sollte er hoffentlich auch nicht sein, denn der erste Film kam bereits 2016 in die Kinos. Konkretes zu einem Sequel gab es in den letzten Monaten jedoch nicht. Sollte Doctor Strange 2 tatsächlich nächstes Jahr kommen, müssten die Dreharbeiten spätestens im Herbst beginnen.

Neben Benedict Cumberbatch als Stephen Strange und Benedict Wong als sein Helfer Wong, werden aller Voraussicht nach auch Rachel McAdams als Stranges Love Interest Christine Palmer und Chiwetel Ejiofor als sein Widersacher Karl Mordo, dessen Wandel zum Bösen in einer Abspannszene des ersten Films angekündigt wurde, zurückkehren. Scott Derrickson ist als Regisseur wieder an Bord und C. Robert Cargill soll ihm erneut beim Drehbuch helfen. Vor einiger Zeit verriet Cargill sogar, welchen Schurken er für Doctor Strange 2 im Sinn hat.