Shazam 2

Jack Dylan Grazer und Zachary Levy in Shazam! © 2019 Warner Bros. Pictures

Quelle: The Wrap

ANZEIGE

Obwohl sich Aquaman als überwältigender Kassenhit entpuppte, dauerte es etwa zwei Monate, bis die unausweichliche Fortsetzung erste Fortschritte gemacht hat. Die große Ernüchterung kam jedoch kurz danach, als Warner Aquaman 2 für Dezember 2022 angekündigt hat, satte vier Jahre nach Teil 1.

Beim neuen DC-Filmhelden Captain Sparkle Fingers alias Shazam verschwendet Warner jedoch nach dem erfolgreichen Start keine Zeit. Erst letztes Wochenende ist Shazam! weltweit angelaufen und hat zum Auftakt schon fast $160 Mio weltweit eingenommen. Jetzt berichtet das Online-Portal The Wrap, dass das Sequel bereits einen Autor hat. Warner hat Henry Gayden, der auch den ersten Film geschrieben hat, für Shazam! 2 verpflichtet.

Gayden ist ein relativer Newcomer in Hollywood. Vor Shazam! hat er lediglich den netten kleinen Sci-Fi-Familienfilm Earth to Echo geschrieben, der hierzulande nicht einmal in die Kinos kam. Mit Shazam! gelang ihm ein richtiger Volltreffer. Gayden schreibt aktuell auch das Drehbuch zu Last Human, einem Science-Fiction-Film der The-LEGO-Movie-Regisseure Phil Lord und Christopher Miller, basierend auf dem noch nicht erschienenen Roman von Lee Bacon. Last Human wird als ein "umgekehrter E.T." beschrieben und erzählt die Geschichte einer Gesellschaft, die ausschließlich aus künstlicher Intelligenz besteht, in der drei Roboter ein menschliches Kind finden.

Nach Last Human kann sich Gayden Shazam! 2 widmen. Erste Samen für die Fortsetzung wurden bereits in einer Abspannszene des ersten Films gesät, als Antagonist Dr. Sivana (Mark Strong) in seiner Gefängniszelle Besuch von einem kuriosen potenziellen Verbündeten bekommt.

Regisseur David F. Sandberg, der vor Shazam! die Horrorhits Lights Out und Annabelle 2 inszenierte, ist noch nicht offiziell an Bord des Sequels, allerdings ist es laut dem Artikel mit seiner Rückkehr zu rechnen.

Es bleibt zu hoffen, dass diese schnelle Entwicklung auch bedeutet, dass wir keine vier Jahre auf Shazam! 2 warten müssen. Der erste Film ist ein heiterer, urkomischer Spaß, und in meinen Augen der beste Film des DC-Kinouniversums. Es ist der erste waschechte Familienfilm unter den Marvel- und DC-Realverfilmungen der letzten zehn Jahre. Gerade die "kleinen" Maßstäbe des Films, sein Fokus auf die jungen Protagonisten und sein großes Herz machen den Charme von Shazam! aus. Ich hoffe, dass diese Elemente auch in der Fortsetzung erhalten bleiben werden und sie nicht zu sehr in die typische "größer ist besser"-Sequel-Falle fällt.

Wer von Euch Shazam! noch nicht gesehen hat und gerne zwei sehr unterhaltsame, wohlfühlende Stunden im Kino verbringen möchte, sollte sich den Film nicht entgehen lassen.