Morbius Kinostart

© Marvel Comics

Quelle: Deadline

ANEZIGE

Es ist, als ob sich Hollywood-Studios heute gedacht hätten, dass aktuell zu wenige Filme für den Kinostart im Juli 2020 gab, und daraufhin beschlossen hätten, die Situation zu verändern. Neben Warners neuem Christopher-Nolan-Film, der am 17.07.2020 anlaufen soll, und Sonys für den 10.07.2020 terminierten Ghostbusters 3, hat Sony auch den 31.07.2020 als offiziellen nordamerikanischen Kinostart der Marvel-Verfilmung Morbius festgelegt. Ursprünglich war der 10.07.2020 für den Start einer nicht bekannten Marvel-Adaption von Sony vorgesehen, sodass viele davon ausgegangen sind, dass es sich dabei um Morbius handeln würde. Jedoch nahm Ghostbusters 3 stattdessen den Platz ein und Morbius wird drei Wochen später anlaufen. Einen deutschen Starttermin hat der Film bislang nicht, doch es gibt jeden Grund zu vermuten, dass er sehr nah am US-Start liegen wird.

Morbius ist der zweite Film aus Sonys eigenem Marvel-Universum, bei dem sich das Studio an Charakteren aus dem Umfeld von Spider-Man bedienen kann. Venom kam letztes Jahr mit vernichtenden Kritiken, aber großem Zuschauerzuspruch und letztlich fantastischen Einspielzahlen in die Kinos. Venom 2 ist bereits in Arbeit und wird voraussichtlich ebenfalls nächstes Jahr anlaufen. Ob die Welten von Venom und Morbius miteinander verknüpft sein werden, ist noch nicht klar.

Jared Leto wird in die Rolle des Wissenschaftlers Michael Morbius spielen, der erstmals 1971 sein Debüt in den Marvel-Comics als Spider-Mans Gegner feierte. Um seine seltene Bluterkrankung zu heilen, experimentiert er mit einem neuen Heilmittel, das ihn jedoch in einen Blutsauger verwandelt. Daraufhin kreuzten sich seine Pfade mit Spider-Man und Blade, bevor Morbius zu einem Antihelden wurde. Nach Letos, sagen wir mal polarisierendem, Einstand als Joker in Suicide Squad, besteht die Hoffnung, dass er als Morbius einen besseren Eindruck hinterlassen kann. Andererseits konnte auch der unterhaltsam spielende Tom Hardy Venom für mich nicht retten.

Geschrieben wurde Morbius von den "Lost in Space"-Autoren Burk Sharpless und Matt Sazama. Regie führt bei dem Film Daniel Espinosa (Safe House, Life). Neben Leto spielen Adria Arjona ("True Detective") und Matt Smith ("Doctor Who") in dem Streifen mit. Die Dreharbeiten sollen voraussichtlich nächsten Monat beginnen.