Christopher Nolan Film 2020

Christopher Nolan und Kenneth Branagh am Set von Dunkirk © 2017 Warner Bros. Pictures

Quelle: Warner Bros. Pictures

Das ist die Ankündigung, auf die ich schon seit 2017 gewartet haben. Einer der faszinierendsten Regisseure der Moderne hat einen neuen Film in der Mache und er wird gar nicht mehr so lange auf sich warten lassen. Warner Bros. hat den 17.07.2020 als US-Kinostart für einen "Eventfilm" von Christopher Nolan festgelegt. Das ist nur eine Woche nach dem fast zeitgleich angekündigten Start von Ghostbusters 3. Darüber hinaus gibt es noch keine Informationen zum Titel, Cast, Handlung oder sogar Genre. Ein deutscher Starttermin steht auch noch nicht fest. Mir und sicherlich auch zahllosen anderen Cineasten weltweit reicht alleine schon Nolans Name aus, um den Film unmittelbar zu einem der meisterwarteten aus dem nächsten Jahr zu machen.

Der fünffach oscarnominierte (aber leider noch nicht ausgezeichnete) Filmemacher feierte 2001 mit seinem zweiten Film Memento seinen Durchbruch. Er erhielt für den cleveren Thriller eine Drehbuch-Oscarnominierung. Nach dem stark besetzten Thriller Insomnia mit Al Pacino, Robin Williams und Hilary Swank ist Nolan mit seiner Verpflichtung als Regisseur von Batman Begins zum Blockbuster-Regisseur aufgestiegen. Seine Dark-Knight-Trilogie veränderte und beeinflusste nachhaltig nicht nur spätere Comicverfilmungen, sondern das Blockbusterkino als solches. Zwischen den Batman-Filmen inszenierte er jedoch auch die brillanten Perlen Prestige – Meister der Magie und Inception. Letzterer brachte ihm auch seine erste Oscarnominierung als "Bester Film" ein sowie seine zweite Drehbuch-Nominierung.

Nolans letzter Film, Dunkirk, brachte ihm letztes Jahr auch seine erste Regie-Nominierung bei den Oscars ein. Der verdiente Sieg für seinen präzise kalibrierten Kriegs-Survivalfilm wurde ihm leider verwehrt. Also neues Spiel, neues Glück?

Seit Batman Begins gehörte fast jeder von Nolans Filmen zu den fünf besten, die ich in ihrem jeweiligen Jahr gesehen habe. Dunkirk war für mich auch ganz klar die größte filmische Leistung 2017. Von daher habe ich jeden Grund, Nolan bei seinem nächsten Film blind zu vertrauen, egal welchen Genres er sich annehmen wird. Der Starttermin des Films mitten im Sommer spricht jedenfalls dafür, dass es kein ruhiges Drama werden wird. Was auch immer Nolan machen wird, ich vermute, dass wir das Ergebnis auch auf IMAX-Leinwänden bestaunen können werden.

Sobald mehr Informationen zum Film vorliegen, werden wir sie Euch wissen lassen. Der Kinostart in etwa eineinhalb Jahren in Verbindung mit den in der Regel großen Mäßstäben von Nolans Filmen legt nahe, dass die Dreharbeiten in absehbarer Zeit beginnen werden.