Jason Momoa Shots Shots Shots

Jason Momoa in Sweet Girl © 2021 Netflix

Quelle: The Hollywood Reporter

Nach seinen bescheidenen Anfängen in "Baywatch: Hawaii" und der kurzlebigen Soap "North Shore" feierte Jason Momoa erst als Ronon Dex in "Stargate Atlantis" und später in einer kurzen, aber sehr markanten Rolle als Khal Drogo in "Game of Thrones" seinen Durchbruch. Der erste Versuch einer Hauptrolle als Arnies Nachfolge im Conan ging zwar in die Hose, doch die Besetzung als Superheld Aquaman im DC-Kinouniversum machte ihn endgültig zum Star.

Heute kann sich Momoa vor Rollenangeboten kaum retten. Neben der anstehenden Rückkehr als König von Atlantis, wird er es nächstes Jahr als Bösewicht in Fast X Vin Diesel und seiner Crew einheizen. Außerdem spielt er die Hauptrolle in Apples postapokalyptischer Serie "See – Reich der Blinden" und arbeitet bereits an einer weiteren Serie für Apple TV+ mit dem Titel "Chief of War", in der er nicht nur mitspielen, sondern die er auch produzieren wird. Hinzu kommt noch der geplante Buddy-Actionfilm mit Dave Bautista. Vielleicht wird er sogar noch als Duncan Idaho zurückkehren, denn trotz seines Todes im ersten Dune-Film wissen die Fans der Romane von Frank Herbert, dass es noch nicht das Ende für den Charakter ist.

Noch sind aber scheinbar nicht alle Lücken in Momoas Kalender gefüllt, denn laut Branchenblatt The Hollywood Reporter übernimmt er die Hauptrolle in der Actionkomödie Shots! Shots! Shots! von Universal. Zum Inhalt des Films ist noch nichts bekannt, beschrieben wird er jedoch als ein Familien-zentriertes Abenteuer im Stile von True Lies, 96 Hours und The Lost City beschrieben. Das nenne ich doch mal eine vielversprechende Kombination.

Das Drehbuch zu Shots! Shots! Shots! stammt vom Duo Kevin Burrows und Matt Mider, die auch die derbe Netflix-Komödie The Package geschrieben haben. Einen Regisseur hat der Film noch nicht.