Candyman Darsteller

Tony Todd in Candyman’s Fluch (1992) © TriStar Pictures

Quelle: Variety

Seit der von Jordan Peele produzierte neue Candyman-Film angekündigt wurde, bekundete Originaldarsteller Tony Todd mehrfach seinen Wunsch, im sogenannten "spirituellen Sequel" dabei zu sein und weiter zum Vermächtnis des Candyman beizutragen. Allerdings enthüllte er kürzlich auch, dass er von den Machern bislang nicht kontaktiert wurde. Ob er im neuen Film nun auftreten wird oder nicht, einst steht fest: Er wird nicht wieder Candyman verkörpern. Branchenblatt Variety berichtet, dass Yahya Abdul-Mateen II in Verhandlungen für die Rolle im Film steht. Der Schauspieler war zuletzt in Aquaman (Foto unten) als Schurke Black Manta zu sehen und wird höchstwahrscheinlich auch in dessen Sequel zurückkehren. Zuvor trat er u. a. in der Netflix-Serie "The Get Down" auf.

ANZEIGE

Candyman Darsteller Yahya Abdul-Mateen II

Neben Abdul-Mateen II ist auch Lakeith Stanfield ("Atlanta") für eine Hauptrolle im Gespräch. Er soll Anthony spielen, einen jungen Mann, der Recherchen zur urbanen Candyman-Legende anstellt. Der oscarprämierte Filmemacher Jordan Peele (Get Out) schreibt das Drehbuch zum neuen Film. Newcomerin Nia DaCosta wird Regie führen.

Peele betont, dass es sich hierbei um kein Reboot, sondern eine Fortsetzung des Originals handelt. Der Schauplatz soll die inzwischen gentrifizierte Gegend von Chicago sein, wo zum Zeitpunkt des ersten Films noch die berüchtigten Cabrini-Green-Sozialbauten standen. Gerade diese Mischung aus Übernatürlichem und sehr realem Horror der verfallenen Sozialsiedlungen macht Candymans Fluch für mich zu einem der besten Horrorfilme der Neunziger.

Im Gegensatz zu maskierten Horrorikonen wie Michael Myers, Leatherface oder Jason Voorhees ist Tony Todd mit Candyman ähnlich verbunden wie Robert Englund mit Freddy Krueger. Wir wissen leider auch alle, was passiert ist, als man jene Rolle beim Remake von 2010 neu besetzte. Hoffentlich widerfährt dem neuen Candyman ein besseres Schicksal.

Der Film soll voraussichtlich am 12.06.2020 in die US-Kinos kommen. Produziert wird er von MGM, dem Studio, das diesen Sommer auch Chucky – Die Mörderpuppe im Kino neu auflegt.