Wonder Woman 3 Ideen

Gal Gadot in Wonder Woman 1984 © 2020 Warner Bros. Pictures

Quelle: Comicbook

Der erste Wonder-Woman-Film ist eine der beliebtesten und kommerziell erfolgreichsten DC-Verfilmungen der letzten Jahre. Das kann man vom letzten Dezember veröffentlichten Nachfolger Wonder Woman 1984 nicht behaupten, der natürlich unter erschwerten Bedingungen anlaufen musste (und hierzulande seine Premiere bei Sky feierte), aber auch in der Kritik und unter Fans stark polarisiert hat. Die Ambitionen des Sequels waren groß, doch die Umsetzung war stellenweise holprig, wie die Entscheidung, Chris Pines verstorbenen Charakter Steve Trevor im Körper eines anderen Mannes zurückzubringen.

Wie dem auch sei, setzt Warner weiterhin auf Regisseurin Patty Jenkins, um die Wonder-Woman-Trilogie zu beenden. Der zweite Film hat sie zur bestbezahlten weiblichen Filmemacherin überhaupt gemacht. Nur wenige Tage nach US-Kinostart des zweiten Films wurde Wonder Woman 3 von Warner offiziell angekündigt. Wann der Film kommen soll, steht noch nicht fest, doch Jenkins hat bereits nach dem Drehende von WW84 im Januar 2019 verraten, dass sie bereits konkrete Pläne für einen dritten Film hat, der voraussichtlich in der Gegenwart spielen soll.

Produzent Charles Roven hat kürzlich erneut bestätigt, dass erste Ideen für einen dritten Film so langsam Gestalt annehmen: (aus dem Englischen)

Wir fangen damit an, etwas zusammenzustellen. Wir bewegen uns in eine Richtung. Es ist definitiv etwas, was wir umsetzen werden.

Gal Gadot wird in Wonder Woman 3 natürlich als titelgebende Amazone zurückkehren. Im Gegensatz zum zweiten Film soll Teil 3 übrigens exklusiv in den Kinos erscheinen. Jenkins machte keinen Hehl daraus, dass die parallele Streaming-Veröffentlichung von Wonder Woman 1984 bei HBO Max ihr ein Dorn im Auge war. Das kann ich gut nachvollziehen, denn unabhängig davon, was man von dem Sequel hält, seine Bilder und die Action verdienen definitiv die große Leinwand. Zum Glück hatte ich dank der Cinestar-Kette die Gelegenheit, den Streifen tatsächlich im Kino zu erwischen.

Wie hat Euch Wonder Woman 1984 gefallen und was wünscht Ihr Euch für einen dritten Film?