Veronica Mars Revival Kristen Bell

Kristen Bell in Veronica Mars (2014) © Warner Bros. Pictures

Quelle: Entertainment Weekly

So gerne ich die wundervolle Kristen Bell in der metaphysischen Comedyserie "The Good Place" sehe und hoffe, dass sie noch lange weitergeht, ihre Paraderolle bleibt für mich Veronica Mars aus der gleichnamigen und mit drei Staffeln leider viel zu kurzlebigen Serie. Darin spielte sie eine junge Hobby-Detektivin – zunächst an ihrer Highschool, später an der Uni – und bestach mit geistreichem Witz, Coolness und Schlagfertigkeit.

Seit der Absetzung der Serie vor 12 Jahren hoffen die Fans auf eine Rückkehr von Veronica und der Wunsch wurde Wirklichkeit, als 2014 dank einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne ein Veronica-Mars-Kinofilm produziert wurde. Dieser war zwar ganz unterhaltsam, fühlte sich aber vor allem wie eine längere Folge der Serie an und hat erst Recht Appetit auf mehr gemacht. Dass die Serie immer noch sehr viele Fans hat, wurde klar, als die Kickstarter-Kampagne in Rekordzeit die benötigten $2 Millionen gesammelt hat (und insgesamt auf $5,7 Millionen kam). Serienschöpfer Rob Thomas und Kristen Bell betonen seitdem immer wieder, dass sie fest entschlossen sind, Veronica noch einmal zurückzubringen, und diesmal in Form einer Miniserie.

Offenbar wird das demnächst tatsächlich passieren. Wie Entertainment Weekly herausgefunden hat, laufen bereits seit Monaten still und heimlich die Verhandlungen zwischen dem Streaming-Dienst Hulu und den "Veronica Mars"-Machern über ein achtteiliges Revival der Serie. Sowohl Rob Thomas als auch Kristen Bell sind Feuer und Flamme für das Projekt. Dass Bell parallel in "The Good Place" mitspielt, ist dabei kein Hindernis, denn "The Good Place" produziert nur 13 Folgen pro Staffel, auf expliziten Wunsch von Bell und Ted Danson, damit die beiden nebenbei Zeit für andere Projekte haben. Eins dieser Projekte soll nun die "Veronica Mars"-Miniserie werden. Der Deal ist noch nicht abgeschlossen, einige Details müssen geklärt werden, doch es sieht nach der bislang besten Chance auf Veronicas Rückkehr aus.

Es ist auch nicht bekannt, welche anderen Darsteller aus der Originalserie im Revival zurückkehren werden, doch es würde mich überraschen, wenn nicht die gesamte Originaltruppe (Jason Dohring, Francis Capra, Percy Daggs III, Tina Majorino, Enrico Colantoni) wieder dabei wäre. Sie sind auch alle schon im Kinofilm von 2014 aufgetreten.

Ich drücke die Daumen, dass das Revival nicht aus irgendeinem Grund doch noch zusammenbricht, denn "Veronica Mars" – insbesondere ihre ersten zwei Staffeln – gehört zu meinen Lieblingsserien der 2000er. Wer sie noch nicht kennt, dem sei sie an dieser Stelle herzlichst empfohlen.