Veronica Mars Staffel 4

Kristen Bell in “Veronica Mars” © Warner Bros. Television

Quelle: Kristen Bell Instagram

ANZEIGE

Mars Investigations ist wieder im Geschäft!

Nach monatelangen Gerüchten kommt jetzt die offizielle Bestätigung: “Veronica Mars” bekommt tatsächlich ein Serien-Revival beim Streaming-Anbieter Hulu. Das hat Veronica-Darstellerin Kristen Bell jetzt selbst bestätigt. Ab dem nächsten Sommer wird Hulu die exklusiven Streamingrechte an den ersten drei Staffeln sowie dem Kinofilm von 2014 haben und voraussichtlich um die gleiche Zeit herum wird auch die neue Staffel veröffentlicht werden. Diese wird acht einstündige Episoden umfassen. Die kurze Laufzeit der Staffel war notwendig, damit die Dreharbeiten Kristen Bells anderer Erfolgsserie “The Good Place” nicht in die Quere kommen.

Originalschöpfer Rob Thomas und Diane Ruggiero-Wright werden das lange geplante und von Fans sehnlichst herbeigewünschte Revival gemeinsam mit Bell produzieren. Thomas schreibt auch das Drehbuch der ersten Folge. Erste Details zur Handlung sind bekannt und natürlich wird Neptune wieder Schauplatz mysteriöser Morde.

Spring-Break-Urlauber werden in Neptune umgebracht, wodurch die Tourismusindustrie der Küstenstadt erheblich leidet. Mars Investigations wird von den Eltern eines Opfers angeheuert, um den Mörder zu finden (Neptunes Polizei war nie sonderlich effizient). Veronica wird wieder einmal in Ermittlungen hineingezogen. Dabei stehen die Interessen der wohlhabenden Elite der Stadt, die feierlichen Exzesse am liebsten beenden würden, in Konflikt mit denen der Arbeiterklasse, die auf das Geld der Urlauber angewiesen ist.

“Veronica Mars” lief nur drei Staffeln lang von 2004 bis 2006 und obwohl die Reaktionen gegenüber der dritten Staffel schon deutlich verhaltener waren als gegenüber den ersten zwei, hat die Serie nach ihrer Absetzung eine loyale Fangemeinde beibehalten, deren Mitglieder sich liebevoll “Marshmallows” nennen. Als dann vor einigen Jahren eine Crowdfunding-Kampagne für einen Kinofilm aufgezogen wurde, wurde das gesetzte Ziel von $2 Millionen innerhalb kurzer Zeit erreicht. Doch der Film stillte den Durst nach neuen Veronica-Abenteuern nur bedingt. Diese funktionieren am besten in Serie, in der Folge für Folge neue Twists und Verwicklungen die Zuschauer in ihren Bann ziehen. Daher ist die Neuigkeit einer neuen Staffel genau das, worauf die Fans – mich eingeschlossen – schon lange gewartet haben.

Wer sonst aus dem Cast der Serie zurückkehren wird, ist noch nicht bekannt, doch ich erwarte ein Wiedersehen mit vielen vertrauten Gesichtern.