Suits Finale

Gabriel Macht in “Suits” © 2019 USA Network

Quelle: Gabriel Macht Instagram

ANZEIGE

Deutsche “Suits”-Fans warten immer noch darauf, dass Netflix sich erbarmt und endlich die fehlenden sechs Folgen der siebten Staffel veröffentlicht. Beim Bezahlsender Universal TV werden derweil weiterhin dienstags drei “Suits”-Folgen ausgestrahlt. Aktuell ist noch die vierte Staffel dran, der Gedanke ist aber, alles bis einschließlich Staffel 8 (als Deutschlandpremiere) in einem Rutsch zu zeigen. Nach meiner Rechnung wird der Sender jedoch erst Anfang 2020 dort ankommen.

In den USA ist die Anwaltsserie bereits auf der Zielgeraden. Die neunte, letzte und mit nur zehn Episoden zugleich kürzeste Staffel von “Suits” wird dort seit Juli ausgestrahlt. Nur noch drei Folgen verbleiben, bis die Türen der Kanzlei Zane Specter Litt Wheeler Williams für immer schließen. Für die Schauspieler ist es bereits seit Ende August vorbei. Harvey-Darsteller Gabriel Macht hat dann über Instagram den Abschluss der Dreharbeiten zur 9. Staffel verkündet und sich bei den Fans, aber auch seiner Frau Jacinda Barrett, die in drei Folgen der Serie gastierte, bedankt.

View this post on Instagram

9 years ago I started the @suits_usa journey. It all began with the most important person in my life by my side. This life that has offered us so much…some easy, many challenging, countless miles apart and hours, days, and months separating us and our loved ones not to mention years of sacrifice on so many levels. I count my blessings you sticking with me through to the bitter sweet end of this era. As I have thanked my wonderful crew, my talented ensemble, and the fantastic fans that keep coming back for more…I am most grateful for @jacindabarrett because without her there is no way any of this would have happened. #wedidit #SandL #proofisinthepudding #love #nextchapterstartsrightnow

A post shared by Gabriel Macht (@iamgabrielmacht) on

Insgesamt 134 Folgen wird “Suits” am Ende zählen. Bemerkenswert ist daran auch, dass die Serie es quotentechnisch geschafft hat, sogar den Ausstieg von drei Hauptdarstellern (Meghan Markle, Gina Torres und Patrick J. Adams) zu verkraften. Die Lücken wurden erfolgreich durch die Serien-Neulinge Amanda Schull und Katherine Heigl gefüllt. Immerhin kehrte Adams als Mike für eine Folge in der finalen Staffel zurück, in der er sich zur Abwechslung als Harveys Gegner vor Gericht wiederfand. Gina Torres hat als Jessica Pearson wiederum eine eigene Spin-Off-Serie bekommen, die allerdings aktuell nur mittelprächtige Einschaltquoten in den USA erzielt, sodass ihre Zukunft noch unsicher ist.

Den Fokus legt die finale Staffel auf die Beziehung zwischen Donna (Sarah Rafferty) und Harvey, etwas worauf die Fans der Serie schon so lange gewartet haben. Es geht aber auch mit den Kampf für den Fortbestand der Kanzlei, die durch die New Yorker Anwaltskammer bzw. deren Vertreterin Faye Richardson (Denise Crosby) bedroht wird.