Stranger Things Staffel 4 Folgen

Noah Schnapp, Finn Wolfhard und Millie Bobby Brown in "Stranger Things 3" © 2019 Netflix

Quelle: TVLine

ANEZIGE

"Stranger Things" ist vermutlich die meistgehypte Serie, die Netflix bislang produziert hat und ist maßgeblich für das Revival der Achtziger-Nostalgiewelle verantwortlich. Filme wie Summer of ’84, Es und auch der kommende Ghostbusters: Legacy wurden offensichtlich von der Mysteryserie der Duffer-Brüder beeinflusst.

Der Hype bringt aber auch große Erwartungen mit sich. Um diesen halbwegs gerecht zu werden, lassen sich die Macher reichlich Zeit zwischen den Staffeln, um die Geschichten auszuarbeiten. Die zweite Staffel erschien etwa 15 Monate nach der ersten. Zwischen der zweiten und der dritten vergingen gar etwa 20 Monate. Das ist vergleichbar mit den Wartezeiten zwischen den "Westworld"– und den späteren "Game of Thrones"-Seasons (wobei es die letztere Serie leider trotzdem nicht vor einem katastrophalen Finale bewahrt hat). Die langen Pausen kurbeln den Hype erst Recht an und die dritte Staffel erzielte einen neuen Zuschauerrekord für Netflix.

Auch bis zum Release der vierten Staffel wird es noch eine ganze Weile dauern. Es ist gut möglich, dass wir sie erst Anfang 2021 zu sehen bekommen. Doch es gibt auch eine potenziell gute Nachricht, denn am Ende der Wartezeit erwartet die Fans eine etwas längere Staffel als ursprünglich angekündigt. Das sehr zuverlässige Online-Portal TVLine berichtet, dass die vierte Staffel doch neun anstelle der geplanten acht Folgen umfassen wird. Außerdem soll eine Figur besonders im Fokus stehen: (aus dem Englischen)

Es gibt Gespräche darüber, dass Staffel 4 aus neun Folgen bestehen könnte, eine mehr als ursprünglich geplant. Das würde "Stranger Things 4" eine der längsten Staffeln der Netflix-Serie machen, neben der zweiten. Außerdem soll die Vorgeschichte eines von den Zuschauern geliebten Charakters in einer oder mehrerer dieser neun Episoden erzählt werden.

Es wird noch nicht enthüllt, um welche beliebte Figur es sich handelt, aber ich habe den Verdacht, dass es die von Maya Hawke gespielte Robin sein könnte.

Elfie-Darstellerin Millie Bobby Brown hat kürzlich verraten, dass die Dreharbeiten zu Staffel 4 schon bald beginnen werden. Noah Schnapp (Will Byers) erzählte außerdem, dass er die ersten vier Episoden-Drehbücher bereits gelesen hat. Der Titel der ersten Folge lautet "The Hellfire Club", was natürlich eine Anspielung auf die gleichnamige Schurkengruppe aus den X-Men-Comics sein könnte. Wie das Ende der dritten Staffel bereits nahegelegt hat, werden wir in Staffel 4 Hawkins verlassen und vielleicht sogar Russland besuchen.

Was erhofft Ihr Euch von der vierten Staffel?