Halloween Kills Drehende

© 2018 Universal Pictures

Quellen: Ryan Turek Twitter, Jamie Lee Curtis Twitter

ANZEIGE

Bei vielen Horrorfans ist es eine lange Tradition, in der Halloween-Nacht vom 31. Oktober einen Horrorfilmabend zu veranstalten. Dabei haben alle Genre-Liebhaber natürlich eigene Halloween-Favoriten. Für viele ist es der spaßige Episodenfilm Trick 'r Treat, doch der ultimative Evergreen ist natürlich John Carpenters Halloween oder eben einer seiner mal mehr, mal weniger guten Fortsetzungen.

Zu den besseren zählt auf jeden Fall David Gordon Greens letztes Jahr veröffentlichter Halloween, der alle Nachfolger des ersten Films aus dem Kanon gestrichen und diesen direkt fortgesetzt hat. Mit John Carpenter als Produzent, Berater und Komponist sowie Jamie Lee Curtis als Laurie Strode schaffte es der Film, einen wirklich großen Hype aufzubauen und wurde zum mit Abstand größten Kassenhit der Reihe an den weltweiten Kinokassen. Da ließen sich Universal Pictures und Blumhouse natürlich nicht lange bitten  und produzieren nun zwei weitere Fortsetzungen, die die Geschichte rund um Michael Myers und Laurie Strode abschließen sollen.

Das erste dieser Sequels heißt Halloween Kills und ist jetzt nach 36 Tagen Drehzeit offiziell im Kasten, wie Produzent Ryan Turek über Twitter bestätigt hat. Der Film soll ein Jahr lang nach den Ereignissen des letzten Teils spielen. Laurie kehrt mit ihrer Tochter Karen (Judy Greer) und Enkeltochter Allyson (Andi Matichak) nach Haddonfield zurück, um dort ihr Leben wieder aufzubauen, doch natürlich sucht Michael sie in der Halloween-Nacht wieder heim.

Pünktlich zu Halloween und wenige Tage vor Drehschluss hat Jamie Lee Curtis über Twitter erste Eindrücke vom Film veröffentlicht. Diese zeigen u. a. Michael, der dem flammenden Inferno am Ende des letzten Films entkommen ist, eine mit einem Gewehr bewaffnete Allyson, den erwachsenen Tommy Doyle aus dem Originalfilm (hier gespielt von Anthony Michael Hall) und eine schwerverletzte Laurie im Krankenwagen:

Halloween Kills bringt noch mehr Originalcharaktere zurück. Kyle Richards verkörpert wieder Lindsey Wallace. Sie war eins der Kinder, die die schicksalhafte Nacht 1978 überlebt haben.  Auch die Figur von Lonnie Elam kehrt zurück, der als Kind Tommy gemobbt hat und zugleich der Vater von Allysons Ex Cameron ist. Gespielt wird er diesmal von Robert Longstreet. Charles Cyphers ist als ehemaliger Haddonfield-Sheriff Leigh Brackett, dessen Tochter im Originalfilm von Michael ermordet wurde, ist ebenfalls wieder dabei.

Halloween Kills wird voraussichtlich am 15.10.2020 in die deutschen Kinos kommen. Das Trilogie-Finale Halloween Ends ist für den 14.10.2021 angesetzt und soll nach einer kurzen Pause demnächst ebenfalls gedreht werden.