Doctor Who Staffel 12 Deutschland

Jodie Whitaker in "Doctor Who" © 2020 BBC

Quelle: FOX Channel

ANEZIGE

Deutsche Fans der britischen Kultserie "Doctor Who" werden etwas länger als geplant auf die lineare Rückkehr des 13. Doktors warten müssen. Bezahlsender FOX Channel, der die Serie seit der dritten Staffel des Revivals als deutsche Erstausstrahlung zeigt, hat den eigentlich für den 16. April geplanten Starttermin der 12. Staffel auf unbestimmte Zeit nach hinten verschoben. Grund dafür dürfte die Coronavirus-Epidemie sein, die große Kreise durch die Film- und Fernsehlandschaft zieht. In allen deutschen Synchronstudios wurde die Arbeit aus Sicherheitsgründen vorerst bis zum 19. April niedergelegt. Es ist also denkbar, dass die Synchronisation der Staffel nicht rechtzeitig beendet wurde. Eine andere Erklärung könnte aber auch sein, dass der Sender sich die Folgen noch aufspart, um in Zeiten der künftigen Knappheit später noch Erstausstrahlungen in petto zu haben. Auf jeden Fall läuft ab dem ursprünglich angesetzten Starttermin der 12. Staffel stattdessen eine Wiederholung von Staffel 11.

Whovians, die die deutsche Sprachfassung nicht interessiert, können sich alle zehn Folgen der 12. Staffel bereits über Video-on-Demand bei Amazon im englischen Original kaufen. In Großbritannien endete die Ausstrahlung der 12. Staffel bereits Anfang des Monats. Nachdem Staffel 11 mit der Einführung von Jodie Whitaker als 13. (und erster weiblicher) Doktor die besten Einschaltquoten der Serie erzielt hatte, sind die Zuschauerzahlen von Staffel 12 deutlich gesunken und erreichten mit dem Staffelfinale sogar ein vorläufiges Quotentief des gesamten Revivals. Nichtsdestotrotz macht sich BBC keine Sorgen, was den Erfolg der Serie betrifft. Staffel 13 mit Jodie Whitaker ist bereits bestellt. Gedreht wird sie voraussichtlich erst ab Herbst.

In der 12. Staffel und der zweiten des neuen Showrunners Chris Chibnall kehren neben Whitaker auch Bradley Walsh, Tosin Cole und Mandip Gill als ihre Begleiter zurück. In ambitionierten zweiteiligen Staffelpremiere gastiert Stephen Fry (Sherlock Holmes: Spiel im Schatten). Eine Schlüsselrolle übernimmt außerdem Sacha Dhawan ("Marvel’s Iron Fist"). Laura Fraser ("Breaking Bad") und Goran Višnjić ("Timeless") gastieren im Laufe der Staffel. Außerdem kehrt John Barrowman in seiner Rolle als Jack Harkness erstmals seit zehn Jahren zur Serie zurück. Neben einigen neuen gefährlichen Kreaturen, erwartet die Fans in Staffel 12 ein Wiedersehen mit den Judoon und den Cybermen.

Die 12. Staffel wird im Gegensatz zur letzten ein Weihnachtsspecial bekommen mit dem Titel "Revolution of the Daleks", der eine Anspielung auf die zweiteilige Episode "Revelation of the Daleks" aus dem Jahr 1985 ist. Bradley Walsh und Tosin Cole werden nach dem Special die Serie als Begleiter des 13. Doktors verlassen, könnten aber in Zukunft Gastauftritte absolvieren. Mandip Gill bleibt weiterhrin an der Serie von Frau Doktor.

Unten gibt’s noch einen Trailer zur Einstimmung auf Staffel 12, wann auch immer sie unsere Fernsehbildschirme erreichen wird. Die vorigen 11 Staffeln sind alle beim Streaming-Dienst Joyn zu sehen.