Black Lotus Frank Grillo

Frank Grillo in A Day to Die © 2022 Vertical Entertainment

Quelle: Deadline

Mit Rollen in The Grey – Unter Wölfen, Warrior, End of Watch, Zero Dark Thirty und The Purge: Anarchy ist Frank Grillo in den frühen 2010er groß herausgekommen und wurde als Brock Rumlow alias Crossbones ab The Return of the First Avenger zum Marvel-Star. Eine eigene Martial-Arts-Serie ("Kingdom") und viele, meist actionbetonte Rollen folgten. Dabei ist sich Grillo nicht zu schade, in direkt fürs Heimkino produzierten B-Kloppern die zweite Geige zu spielen. Das erklärt vielleicht auch die schiere Anzahl an Produktionen, in denen er in den letzten Jahren zu sehen war und demnächst noch zu sehen sein wird. Schaut man in sein Profil bei IMDb rein, so findet man mehr als ein Dutzend Filme mit ihm, die entweder bereits abgedreht, aber noch nicht veröffentlicht sind, aktuell gedreht werden oder sich in der Pre-Production befinden.

Über einige davon, wie Man’s Son, Year 2, Lights Out und Merciless haben wir hier bereits berichtet. Zu anderen, wie Stowaway und Operation Seawolf, brachten wir Euch die Trailer. Nun können wir Euch von einem neuen Actionthriller erzählen, in dem Grillo vermutlich sein durchschlagendes Talent zum Einsatz bringen kann.

Die Hauptrolle in Black Lotus spielt jedoch nicht Grillo, sondern der niederländische elffache Kickbox-Weltmeister Rico Verhoeven. Er verkörpert den Elitesoldaten Matteo Donner, dessen bester Freund bei einer Mission ums Leben kommt. Von Schuldgefühlen geplagt, treibt Matteo ziellos durch die Welt, bis er zurück in Amsterdam ankommt, wo er einen Ein-Mann-Krieg in den Straßen und Grachten der Stadt anzettelt, um die entführte Tochter seines toten Freundes u befreien.

Todor Chapkano, der Regisseur von Undisputed IV: Boyka is Back, inszenierte den Film, dessen Dreharbeiten kürzlich in den Niederlanden abgeschlossen wurden. Marie Dompnier (Black Box), Peter Franzén ("Vikings"), Rona-Lee Shim’on ("Fauda"), Magnus Samuelsson ("The Last Kingdom"), Simon Wan (Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen), Kevin Janssens (Revenge) und Roland Møller (Atomic Blonde). spielen weitere Rollen. Wen Grillo verkörpern wird, ist noch nicht bekannt. Aktuell hat Black Lotus noch keinen Veröffentlichungstermin.