Snowpiercer TV Serie

© 2013 MFA+ Filmdistribution

Quelle: TNT

Eine Zeit lang sah es so aus, als könnte die Flut von Serienadaptionen erfolgreicher Kinofilme abebben, nachdem "Minority Report", "Limitless", "Rush Hour", "Uncle Buck" und "Training Day" in relativ kurzem Abstand nacheinander floppten und nach einer Staffel abgesetzt wurden. Doch der Erfolg von "Lethal Weapon", aktuell im zweiten Jahr, scheint das Vertrauen der TV-Sender in das Bewährte wieder bestärkt zu haben, sodass kein Ende des Trends in Sicht zu sein scheint.

Mehr als ein Jahr nachdem die Entwicklung der Serienadaption von Bong Joon Hos Endzeitfilm Snowpiercer begonnen hat, hat US-Kabelsender TNT der Serie offiziell grünes Licht erteilt. Offenbar war man mit dem von Scott Derrickson (Doctor Strange) inszenierten Pilotfilm sehr zufrieden.

Snowpiercer basierte seinerseits auf einem französischen Graphic Novel und spielte in einer Zukunft, in der Klimaexperimente eine neue Eiszeit über die Welt hereinbrechen ließen und die Erde unbewohnbar machten. Sieben Jahre nach dem Anbruch der Kältezeit leben die Überreste der Menschheit an Bord eines gigantischen Zuges, der sich stets in Bewegung befindet. Innerhalb des Zuges herrscht ein striktes Klassensystem, in dem die Reichen im vorderen Teil des Zuges in Luxus leben und die Armen hinten in unzumutbaren Zuständen.

Was zumindest für die "Snowpiercer"-Serie spricht, ist die Besetzung der Hauptrolle durch Jennifer Connelly (Bild unten aus Shelter). Die Oscarpreisträgerin aus A Beautiful Mind spielte seit 2000 nicht mehr im Fernsehen mit. Ihre Beteiligung verleiht der Serie einen Hauch von Prestige. Sie wird Melanie Cavill spielen, eine Passagierin Erster Klasse, die auch als das Sprachrohr des Zuges fungiert und die täglichen Ankündigungen über die Fernsprechanlage macht.

Snowpiercer TV Serie Jennifer ConnellyAn ihrer Seite wird Broadway-Star Daveed Diggs ("Hamilton") zu sehen sein, der als Gefangener Layton Well zu einem widerwilligen Spielball in einem Kampf wird, der das Zusammenleben im Zug nachhaltig verändern könnte. Eine weitere Rolle spielt in der Serie Mickey Sumner (Barry Seal: Only in America). Sie verkörpert Bess Till, die dem Sicherheitsteam des Zuges angehört und einem Geheimnis auf die Schliche kommt, der den Status Quo verändert. Außerdem wirken Susan Park (Ghostbusters), Benjamin Haigh (Conjuring 2), Sheila Vand (Argo) und Alison Wright (The Accountant) in der Serie mit. "Terminator: The Sarah Connor Chronicles"-Macher Josh Friedman ist der Showrunner und schrieb auch die erste Folge. Originalregisseur Bong Joon Ho und Produzent Park Chan-wook (Oldboy) produzieren die Serienadaption. Ich bezweifle aber, dass sie mehr Einfluss auf die Serie haben werden, als lediglich ihre Namen im Vor- oder Abspann.

Was haltet Ihr von der Idee, Snowpiercer als TV-Serie zu adaptieren?