John Wick 4 Keanu Reeves

Keanu Reeves in John Wick: Kapitel 3 – Parabellum © 2019 Lionsgate

Quelle: Taran Tactical

ANEZIGE

Die Keanussance ist weiterhin voll im Schwung. Nach seinem seinen gefeierten Rollen in John Wick: Kapitel 3 und Toy Story 4 (als Originalstimme des Stuntfahrers Duke Caboom) stehen kommendes Jahr seine Rückkehr als Theodere "Ted" Logan im dritten Bill-&-Ted-Film, ein überraschend enthülltes Cameo im nächsten Spongebob-Film sowie das Videospiel "Cyberpunk 2077", in dem er eine der Hauptfiguren verkörpert, an. Fans des Schauspielers blicken jedoch noch gespannter 2021 entgegen. Dann soll Reeves nämlich in seine zwei coolsten Rollen schlüpfen – und vorläufig sogar am selben Tag. Für den US-Kinostart am 21.05.2021 sind aktuell sowohl Matrix 4 als auch John Wick: Kapitel 4 angesetzt. Dass beide Action-Sequels tatsächlich gegeneinander anlaufen werden, ist höchst unwahrscheinlich. Einer wird vermutlich kneifen und einen neuen Starttermin suchen. Höchstwahrscheinlich wird es John Wick 4 sein, der erst nach dem vierten Matrix gedreht werden soll.

Sicher ist auf jeden Fall, dass es die zwei Filme sein werden, die Reeves als nächste drehen wird. In beiden werden wieder seine Qualitäten als Actiondarsteller abverlangt werden. Sowohl Matrix als auch John Wick setzten im Actiongenre neue Maßstäbe, und das ist nicht zuletzt dem unermüdlichen Einsatz des Hauptdarstellers zu verdanken. Damit er für die beiden Sequels wieder in Form ist, hat er bereits mit dem Waffentraining begonnen. Das hat die Instagram-Seite von Taran Tactical enthüllt, das Unternehmen des Sportschützen Taran Butler, der bereits bei den letzten beiden John-Wick-Filmen als technischer Berater fungierte.

Matrix 4 soll voraussichtlich ab Februar gedreht werden. Neben Reeves kehrt darin auch Carrie-Anne Moss zurück sowie möglicherwiese auch Jada Pinkett Smith. Neue Hauptrollen übernehmen Jessica Henwick ("Marvel’s Iron Fist"), Yahya Abdul-Mateen II (Aquaman) und Neil Patrick Harris ("How I Met Your Mother"). Lana Wachowski führt beim Sequel im Alleingang Regie, ohne ihre Schwester Lilly, mit der sie die ersten drei Filme gemeinsam inszenierte.

Ob Laurence Fishburne in Matrix 4 als Morpheus zurückkehren wird, ist noch unklar. Er wird aber auf jeden Fall in John Wick: Kapitel 4 dabei sein, ebenso wie Lance Reddick und Ian McShane. In der Fortsetzung wird John Wick vermutlich ähnlich direkt gegen die Hohe Kammer des internationalen Verbrechersyndikats kämpfen. Es ist ein seltenes Franchise, das nicht nur die Qualität von Kapitel zu Kapitel halten, sondern auch die Einnahmen erheblich steigern konnte. John Wick: Kapitel 3 spielte weltweit mehr ein als seine beiden Vorgänger zusammengenommen. Mit fast 1,2 Millionen verkauften Tickets in Deutschland wurde er zum besucherstärksten FSK18-Film hierzulande seit The Expendables 2.

Auf welche der beiden Fortsetzungen freut Ihr Euch mehr?