Happy Deathday 3 Sequel

Jessica Rothe in Happy Deathday 2U © 2019 Universal Pictures

Quelle: Christopher Landon Twitter

ANZEIGE

Seit dem 20. Juni ist die Zeitschleifen-Slasherkomödie Happy Deathday 2U in Deutschland auch im Heimkino erhältlich. Wer spätestens dann die Fortsetzung nachgeholt hat und bis zur Szene im Abspann gewartet hat, fragt sich vermutlich, wann der angeteaserte dritte Teil kommt.

Die Antwort darauf lautet leider: Nie. Dabei hat Happy Deathday 2U gar nicht mal so schlecht an den Kinokassen abgeschnitten. Bei einem Produktionsbudget von $9 Mio spielte er weltweit knapp $64 Mio ein. Sicherlich kein Flop also, auch wenn man die Marketingausgaben dazurechnet. Doch der erste Film kostete die Hälfte und nahm etwa das Doppelte ein. Für den kommerziell sehr gewieften Produzenten Jason Blum ist das natürlich kein guter Trend. Bereits im März ließ er verlauten, dass Happy Deathday 3 nicht unmöglich, aber auch nicht wahrscheinlich sei. Vielleicht wollte er damals noch abwarten, ob der Film sich im Heimkino deutlich besser schlägt.

Gestern befeuerte die für ihre offensichtlich ausgedachten "exklusiven" Meldungen berüchtigte Filmseite We Got This Covered jedoch wieder die Hoffnung, als sie berichtete, Happy Deathday 3 sei in Entwicklung. Wie das im Internet so ist, nehmen die Leute, Vieles, was sie lesen, für bare Münze. Franchise-Regisseur Christopher Landon hat jedoch nicht lange gezögert und das Gerücht über Twitter mit klaren Worten dementiert: (aus dem Englischen)

Weil ich immer wieder darüber lese, sage ich es laut: ES GIBT KEINEN HAPPY DEATHDAY 3 IN ENTWICKLUNG. Es ist nur ein Gerücht… außer Netflix möchte uns Geld geben, damit wir die Trilogie beenden, wird es einfach nicht passieren.

Ich denke, das war klar genug. Und sehr schade. Happy Deathday war eine sehr angenehme Überraschung und einer der kurzweiligsten Genrefilme der letzten Jahre, bei dem auch die milde FSK12-Freigabe überhaupt nicht störte. Der Film war auch gut abgeschlossen und wäre es dabei geblieben, hätten vermutlich nicht viele nach einem zweiten Teil verlangt. Jedoch kam Happy Deathday 2U dieses Jahr und stellte im Abspann eine weitere Fortsetzung in Aussicht, die aber nun nie kommen wird. Der zweite Film war nicht ganz so gut wie der erste und auch ein wenig konfus in seinen Ideen, dennoch hat auch er Spaß gemacht und ich hätte gerne gesehen, wie die Geschichte von Tree (Jessica Rothe) und ihren Freunden endet, insbesondere nachdem Landon von einer "verrückten" Idee gesprochen hat. Also wie wär’s, Netflix?