Disney Plus Deutschland

© Walt Disney Studios

Quelle: Screendaily

ANZEIGE

Diesen Monat gehen die Streaming-Kriege zumindest in einigen Ländern, allen voran in den USA, in die nächste wichtige Runde. Gleich zwei neuer Anbieter buhlen um die Gunst der Zuschauer, deren zeitliche und monetäre Ressourcen begrenzt sind. Seit dem 1. November ist Apple TV+ weltweit verfügbar, doch angesichts der bislang begrenzten Geräte-Kompatibilität und eines noch begrenzten Angebots (nur acht eigenproduzierte Serien zum Start) stellt die Plattform aktuell noch keine nennenswerte Konkurrenz zu Amazon Prime, Netflix oder gar Hulu dar. Ganz anders wird es ab dem 12. November aussehen, wenn Disney+ mit tausenden Inhalten an den Start gehen wird. Disneys Plattform wird zunächst in den USA, in Kanada und in den Niederlanden anlaufen, gefolgt von Australien und Neuseeland am 19. November.

Der große europäische Rollout wurde für das Frühjahr 2020 angekündigt und jetzt haben wir endlich das genaue Datum für Deutschland. Am 31. März wird Disney+ hierzulande sowie in Spanien, Italien, Frankreich und Großbritannien und weiteren Ländern Westeuropas debütieren. Der Spaß kostet in Deutschland 6,99 Euro im Monat oder 69,99 Euro im Jahr (so spart man zwei Monatsbeiträge). Dafür bekommt man die Inhalte zum Teil sogar in 4K-Auflösung Qualität mit HDR (inkl. Dolby Vision) und Dolby Atmos 3D.

Die noch wichtigere Frage nach den Inhalten, die wir in Deutschland bei Disney+ zu sehen bekommen werden, können wir noch nicht beantworten. Diese werden viele Übereinstimmungen mit dem US-Angebot haben, jedoch sicherlich nicht identisch sein. Speziell für Disney+ angedachte Eigenproduktionen, wie die Star-Wars-Serie "The Mandalorian" oder die Susi-und-Strolch-Realverfilmung werden natürlich auch hierzulande direkt zum Abruf bereitstehen. In den USA werden diverse MCU-Filme bei Disney+ enthalten sein, darunter auch Avengers: Endgame. Auch wird Disney+ zur exklusiven Streaming-Heimat von "Die Simpsons" und James Camerons Avatar werden, dem Fox-Aufkauf sei Dank.

Wer wirklich viel Zeit hat und sehr neugierig ist, kann unten ein mehr als dreistündiges Video sehen, das im Prinzip fast alle Inhalte vorstellt, die Disney+ in den USA am der kommenden Woche enthalten wird. Welche davon es auch nach Deutschland schaffen werden, werden wir hoffentlich bald erfahren.