Der Prinz aus Zamunda 2 Fotos

Arsenio Hall und Eddie Murphy in Der Prinz aus Zamunda 2 © 2020 Amazon Studios

Quelle: Amazon Prime Video

In einer alternativen Realität, in der Weihnachtsmärkte brechend voll sind und die Leute erst nächste Woche die Weihnachtsgeschenke auf den letzten Drücker in den Läden besorgen werden, wäre gestern Der Prinz aus Zamunda 2 (OT: Coming 2 America) in den deutschen Kinos angelaufen.

Stattdessen wurde das lange erwartete Sequel zu einem der größten Comedyhits der Achtziger von Paramount aus der Not heraus für stolze $125 Mio an Amazon Prime verkauft, wo der Film am 5.03.2021 weltweit erscheinen wird. Obwohl der Film bereits vor einem Jahr abgedreht wurde, haben wir bislang noch kein einziges offizielles Bild daraus gesehen, geschweige denn einen Trailer. Das ändert sich aber jetzt, denn Amazon hat acht Fotos aus dem Sequel veröffentlicht, die den Fokus ausschließlich auf bekannte Charaktere aus dem Originalfilm legen, allen voran sind natürlich Eddie Murphy und Arsenio Hall. Die beiden verkörpern nicht nur den frisch gekrönten König Akeem Joffer und seinen treuen Diener und Freund Semmi, sondern schlüpfen wieder einmal in diverse weitere, unter viel Makeup verborgene Rollen wie die Friseursalon-Besitzer Clarence und Morris.

Auch Shari Headley, Garcelle Beauvais und sogar der legendäre James Earl Jones als Akeems Vater Jaffe Joffer kehren auf den Bildern aus der Fortsetzung zurück. Die prächtigen Kostüme stammen übrigens von Ruth E. Carter, die als erste Afroamerikanerin überhaupt den Kostüme-Oscar für Black Panther gewonnen hat. Sie entwarf auch die Kostüme für Murphys letzten Film, Dolemite Is My Name.

Der Prinz aus Zamunda 2 Fotos 1Der Prinz aus Zamunda 2 Fotos 2Der Prinz aus Zamunda 2 Fotos 3Der Prinz aus Zamunda 2 Fotos 4Der Prinz aus Zamunda 2 Fotos 6Der Prinz aus Zamunda 2 Fotos 7Der Prinz aus Zamunda 2 Fotos 8Der Prinz aus Zamunda 2 Fotos 9Nicht auf den Bildern zu sehen sind die zahlreichen Cast-Newcomer des Films, darunter Jermaine Fowler ("Superior Donuts") als Akeems Sohn Lavelle, Leslie Jones (Ghostbusters) als Lavelles Mutter, Tracy Morgan ("30 Rock") as Lavelles Onkel Reem, KiKi Layne (Beale Street) als Akeems Tochter Meeka, und Wesley Snipes (Blade) als General Izzi, der Bösewicht des Films. Craig Brewer (Hustle & Flow) inszenierte die Fortsetzung, das Drehbuch schrieb "Black-ish"-Schöpfer Kenya Barris mit.

In Der Prinz aus Zamunda 2 reisen Akeem und Semmi von Zamunda zurück nach Queens, wo alles begonnen hat, um Akeems Sohn zu finden und als neuen Prinzen nach Zamunda zurückzubringen.

Gerade weil Humor immer ein Spiegel der Zeit ist, ist Skepsis gegenüber einem mehr als 30 Jahre nach dem Original produzierten Nachfolger absolut nachvollziehbar, gerade weil Murphy auch wirklich lange nicht mehr in einer großen, erfolgreichen Komödie wie dieser zu sehen war. Kann er noch die gleiche unbändige Energie anzapfen, die er in den Achtzigern hatte? Sein toller Auftritt in Netflix' Dolemite Is My Name stimmt immerhin optimistisch. Den Nostalgie-Faktor treffen die Fotos oben allemal. Der erste Trailer dürfte auch nicht mehr weit entfernt sein.

Prinz bzw. König Akeem ist nicht die einzige seiner Filmfiguren, deren Rückkehr Murphy heraufbeschwört. Als nächstes wird er als Axel Foley in Beverly Hills Cop 4 zurückkehren, diesmal produziert von Netflix dank einer von Paramount erworbenen Lizenz.