Creed 3

Sylvester Stallone und Michael B. Jordan in Creed II – Rocky’s Legacy © 2018 MGM/Warner Bros. Pictures

Quellen: ET Canada, Men’s Health

Wenn Creed – Rocky’s Legacy mit seiner rauen, ruhigen Miliestudie vor allem an den ersten Rocky-Film erinnerte, war die Fortsetzung Creed II mehr wie die Rocky-Sequels: reißerischer, weniger tiefgründig, aber weiterhin ziemlich unterhaltsam.

Beide Filme kamen beim Publikum sehr gut an und Creed II konnte mit $214 Mio die weltweiten Einnahmen seines Vorgängers sogar noch verbessern. Dass ein dritter Film danach unausweichlich ist, liegt auf der Hand, auch wenn Sylvester Stallone letztes Jahr seinen Rückzug aus dem Franchise verkündete (nichtsdestotrotz plant er jetzt Rocky 7).

Ob mit ohne ohne Stallone, Creed 3 wird kommen. Das hat Hauptdarsteller Michael B. Jordan bei der Weltpremiere seines neuen Films Just Mercy im Rahmen des Toronto International Film Festivals im Klartext gegenüber ET Canada (Video unter dem Link oben) bestätigt. Allerdings konnte er noch nicht sagen, wann der Film kommen wird. Jordan gehört spätestens seit seinem phänomenalen Auftritt als tragischer Bösewicht in Black Panther zu den meistgefragten Rising Stars Hollywoods, sodass es noch etwas dauern könnte, bis er die Zeit findet, um die Boxhandschuhe wieder anzuziehen.

Wenn es dann soweit ist, ist es denkbar, dass er eine weitere Rolle in dem Film übernehmen wird. Wie der langjährige Rocky-Produzent Irwin Winkler in seinem neuen Buch "A Life in Movies: Stories From 50 Years in Hollywood" enthüllt hat, hat er Jordan angeboten, die Regie bei Creed 3 selbst zu übernehmen: (aus dem Englischen)

Ich habe Michael B. Jordan versprochen, dass er seine Chance bekommen wird, Creed III zu inszenieren. Letztes Jahr habe ich im Gespräch mit unserem Creed-Star Michael B. Jordan ihm angeboten, nicht nur die Hauptrolle in Creed III zu spielen, sondern auch Regie zu führen.

Es ist das gleiche Angebot, dass Stallone seinerzeit nach dem Erfolg des ersten Rocky erhalten hat. Rocky II wurde zu Slys zweiter Regiearbeit. In Folge inszenierte er auch den dritten, den vierten und den sechsten Teil der Reihe. Ob Jordan das Angebot letztlich auch annehmen wird oder lieber nur vor der Kamera bleibt, ist noch offen.

Was würdet Ihr gerne in Creed 3 sehen? Vielleicht Clubber Langs Neffen als Adonis Creeds neuen Gegner? Oder die Rückkehr von Tommy Morrison als Tommy Gunn aus Rocky V? Okay, vielleicht lieber nicht…