Chesapeake Shores Staffel 5 Jesse Metcalf

Jesse Metcalf in "Chesapeake Shores" © 2019 Hallmark/Crown Media United States, LLC

Quelle: Deadline

Hier eine kleine Kuriosität: Könnt Ihr Euch vorstellen, welcher einer unserer meistgelesenen Artikel der letzten zwölf Monate war? Vielleicht unsere Tenet-Rezension, oder die Meldung über die Veröffentlichung von Zyck Snyder’s Justice League, oder vielleicht der Bericht zur Entlassung von Johnny Depp aus Phantastische Tierwesen 3? Weit gefehlt! Es ist die Meldung zur Bestellung der fünften Staffel der Wohlfühl-Serie "Chesapeake Shores", die viele Tausende BesucherInnen auf unsere Seite gelockt hat. Falls Ihr gerade ungläubig die Stirn runzelt, geht es Euch nicht anders als mir, und wenn viele von Euch von der Serie noch nie zuvor gehört haben, dann kann ich versichern, dass ich es vor dem besagten Artikel auch nicht tat. Dass die Serie aber viele Fans hat, auch hierzulande, ist definitiv nicht von der Hand zu weisen.

Und diesen Fans steht jetzt eine harte Zeit bevor, denn Jesse Metcalf, der Darsteller von Trace Riley, dem zentralen romantischen On/Off-Partner von Meghan Orys Hauptfigur Abby, wird die Serie bereits irgendwann zu Beginn der kommenden Staffel verlassen. Der Grund für Metcalfs Abgang ist nicht bekannt, jedoch soll er diese Entscheidung selbst getroffen haben und wird demnächst seine finalen Szenen als Trace abdrehen. Nach langer, Covid-bedingter Pause beginnen am 12. April in Kanada die Dreharbeiten zu Staffel 5, die laut Schriftstellerin Sheryl Woods, auf deren Romanen die Serie beruht, voraussichtlich ab August in den USA ausgestrahlt werden soll – rund zwei Jahre nach der vierten Season. Zur deutschen Veröffentlichung liegen noch keine Infos vor. Hierzulande sind die bisherigen vier Staffeln alle auf Netflix verfügbar.

"Chesapeake Shores" handelt von Abby (Ory), einer geschiedenen Karrierefrau und zweifachen Mutter, die in ihre kleine titelgebende Heimatstadt zurückkehrt, nachdem sie einen panischen Hilferuf von ihrer kleinen Schwester Jess (Laci J. Mailey) erhalten hat, die bei der Renovierung des Familien-Gasthauses vor dem finanziellen Ruin steht. Die Rückkehr in der Stadt, die sie lange gemieden hat, bringt sie ihren vier Geschwistern und ihrer ersten großen Jugendliebe, dem Musiker Trace, wieder näher. Abby beschließt, in Chesapeake Shores zu bleiben, und sich dort ein neues Leben aufzubauen. Die Serie ist, wie man so schön sagt, was fürs Herz.