Avengers Age of Ultron Teaser Trailer

Quelle: Marvel Studios

Nächstes Jahr kommen mehr Mega-Sequels und große Leinwand-Ereignisse in die Kinos als wahrscheinlich in irgendeinem Jahr zuvor. Doch sogar unter dieser großen Menge an sehnlichst erwarteten, potenziellen Superhits, stechen zwei besonders heraus und stammen dabei auch noch vom gleichen Studio – Avengers: Age of Ultron und Star Wars: Episode VII. Beide gehören zu den größten Franchises aller Zeiten und während die Fans mit Star Wars: Episode VII auf eine Rückkehr zur Qualität der alten Trilogie hoffen, hat sich Marvel mit seinen Film in den vergangenen Jahren so häufig bewährt, dass Avengers: Age of Ultron schon gewaltig in die Hose gehen müsste, um nicht für enorme Begeisterung zu sorgen. Obwohl es einige etwas schwächere Filme in dessen Kinouniversum gab (Der unglaubliche Hulk, Iron Man 2), hat sich Marvel bislang keinen großen Fehltritt geleistet. Dieses Jahr lieferte der Comic-Riese sogar wieder Erwarten zwei der besten Filme aus dieser Welt ab – The Return of the First Avenger (alias Captain America 2) und Guardians of the Galaxy. Immer wenn man denkt, dass das nächste Marvel-Unterfangen zum Scheitern verurteilt sein könnte, wird man ums Neue überrascht. Dadurch hat sich Marvels Phase Zwei (bestehend aus Iron Man 3, Thor – The Dark Kingdom, The Return of the First Avenger und Guardians of the Galaxy) bislang noch besser geworden als Phase Eins (Iron Man 1 + 2, Thor, Captain America – The First Avenger, Der unglaubliche Hulk, Marvel’s The Avengers). Doch wird der Abschluss der Phase, Avengers: Age of Ultron, auch besser werden als sein Vorgänger?

ANZEIGE

Vergleicht man lediglich die jeweils ersten Trailer zu den beiden Filmen, so schneidet das Sequel auf jeden Fall besser ab. Der kürzlich veröffentlichte Trailer zu Avengers: Age of Ultron, den Ihr unten wahlweise in deutscher oder englischsprachiger Fassung sehen könnt, zieht wirklich alle Register und verspricht ein bombastisches Leinwand-Spektakel, das möglicherweise etwas bietet, was sogar den besten der Marvel-Filme häufig gefehlt hat – einen wirklich coolen, bedrohlichen Bösewicht. Zwar hat der von James Spader ("The Blacklist") im Original gesprochene intelligente Roboter Ultron eigentlich nicht viel Screentime im Trailer, doch seine Präsenz (u. a. verstärkt durch die unheimliche Version des Songs "I’ve got no strings" aus Disneys Animationsfilm Pinocchio) fühlt man durch die gesamte zweiminütige Vorschau hindurch. Wenn man in den letzten Einstellungen des Trailers die Nahaufnahme von Ultrons Gesicht sieht, der den Liedtext zu Ende führt, dann hat man die Hoffnung, dass das Marvel-Universum bald einen weiteren tollen Bösewicht neben dem mittlerweile doch recht "abgenutzten" Loki zu bieten haben wird. Daher den Teaser am besten im Original anschauen, denn Spaders Stimme macht da wirklich viel aus!

Deutscher Trailer

Originaltrailer

Doch nicht nur Spaders Ultron begeistert in dem neuen Trailer. Die gesamte Komposition der düsteren Endzeit-Bilder ist einfach super. Obwohl ihre Anzahl mittlerweile doch beträchtlich ist, bekommt jeder der Avengers einen Moment zugestanden: Black Widows Motorrad-Absprung aus dem Quinjet, ihr zarter Moment mit Hulk, Captain Americas zerbrochener Schild, Thors obligatorische Oben-Ohne-Szene, die Superkräfte von Quicksilver und Scarlet Witch, die kurz zum Einsatz kommen, Andy Serkis in-persona-Auftritt und natürlich die große Szene, die alle Marvel-Fans in helle Begeisterung versetzt, Tony Starks Hulkbuster-Anzug im Kampf gegen den grünen Riesen! Ja, das wird ein Spektakel. Auf Joss Whedon ist Verlass, aber auch auf die kreativen Marvel-Köpfe, die deren Welt so zielsicher steuern, wie sich das die Konkurrenten von Warner Bros./DC nur erträumen können.

Der erste The Avengers war ein wirklich guter Popcorn-Blockbuster, gehört aber mittlerweile nicht einmal zu meinen Top-3-Filmen aus dem Marvel-Kinouniversum. Dabei fand ich den Film damals eigentlich noch besser als seine Trailer, die mich nie in Begeisterung versetzten konnten. Hier verhält es sich jetzt schon anders. Der Teaser zum Film ist vermutlich nach dem allerersten Teaser zu Guardians of the Galaxy die beste Vorschau, die zu einem Disney/Marvel-Film veröffentlicht wurde. Zwar wird auf den Marvel-typischen Humor hier verzichtet, was im starken Kontrast zu Guardians of the Galaxy steht und dabei mehr im Ton dem zweiten Captain America entspricht, doch da wir es mit Joss Whedon zu tun haben, glaube ich trotzdem, dass der Film eine gute Portion an Lachern bereithalten wird. Dass es insgesamt düsterer werden wird, ist aber zu erwarten, da der Film die Vorlage für die Civil-War-Siatuation in Captain America 3 liefern soll und da die zweiten Teile in Blockbuster-Franchises (von Das Imperium schlägt zurück bis The Dark Knight) meist der Tradition treu bleiben, düsterer zu werden als ihre Vorgänger.

Avengers: Age of Ultron startet in Deutschland am 30.04.2015 und wir haben unten noch ein Teaser-Poster zum Streifen.

Avengers Age of Ultron Teaser Poster

Offizieller Inhalt:

"Als Tony Stark ein stillgelegtes Friedensprogramm reaktiviert, gerät die Situation plötzlich außer Kontrolle und die Avengers müssen sich erneut verbünden, um die Erde vor ihrer Zerstörung durch den scheinbar übermächtigen Ultron zu bewahren."