The Flash Staffel 2 Arrow Staffel 4

Quellen: The CW, ComicBook, Stephen Amell Facebook

Team "Arrow" und Team "Flash", holt die Rotstifte und Eure Kalender heraus – The CW hat die Starttermine für die neuen Staffeln der zwei beliebtesten und erfolgreichsten Serien des Senders angekündigt. "The Flash" Staffel 2 wird am 6.10. auf dem US-Sender starten, die vierte Staffel von "Arrow" folgt dann nur einen Tag später am 7.10. Beide Staffeln werden jeweils 23 Episoden beinhalten.

ANZEIGE

Es ist selten, dass eine Spin-Off-Serie noch erfolgreicher wird als das Original, doch genau das ist bei "The Flash" der Fall. Die Superheldenserie um den "roten Blitz" schrieb zum Serienstart die höchste Quote in der Geschichte des Senders und blieb über die gesamte erste Staffel hinweg deutlich über dem Senderschnitt. Doch nicht nur quotentechnisch feierte die Serie Erfolg – Kritiker und Fans fanden sehr großen Gefallen an der Serie um Barry Allen (Grant Gustin) und ihrem tempo- und wendungsreichen sowie z.T. auch sehr emotionalen Plot. Die Vorfreude auf die zweite Staffel ist also riesig. Doch was erwartet die Zuschauer darin? Allzu viele Informationen gibt es noch nicht, doch wir können Euch bereits verraten, dass es mindestens zwei neue wichtige Charaktere in der zweiten Staffel geben wird.

Einer davon wird ein älterer Superheld sein, der Barry als "Junge" bezeichnet. Die Figur hat Schwierigkeiten damit, ihre Kräfte unter Kontrolle zu behalten und beneidet Barry darum, dass es ihm so leicht gelingt. Er kennt die geheime Identität von Barry und verbündet sich mit dem Team "Flash". Gesucht wird für die Rolle ein Schauspieler in seinen Dreißigern oder Vierzigern. Die Comicfans werden jetzt vermutlich unentwegt rätseln, um welchen Charakter aus der Vorlage es sich handeln könnte.

Die zweite neue Figur ist auch namentlich bekannt und es handelt sich um Patty Spivot, die neue Partnerin von Detective West. In einer Version der DC-Comics ist Patty der Love Interest von Barry, doch ob es auch bei "The Flash" der Fall sein wird, ist noch unbekannt.

Die zweite Staffel wird auch weiter die Figuren von Cisco (Carlos Valdes) und Caitlin (Danielle Panabaker) auf ihrer Entwicklung zum Superheld Vibe und zur Schurkin Killer Frost verfolgen. Die Zukunft der letzteren wurde bereits im ereignisreichen Finale der ersten "The Flash"-Staffel angedeutet.

Doch nicht zur zu "The Flash" haben wir Updates für Euch. Die Dreharbeiten zu Staffel 4 von "Arrow" beginnen nächsten Monat und Malcolm-Merlyn-Darsteller John Barrowman hat verraten, dass er den Vertrag für die vierte Staffel unterschrieben hat. Eine zentralere Rolle im Team "Arrow" wird nach Olivers augenscheinlicher Niederlegung seines Bogens am Ende von Staffel 3 auch Katie Cassidys Black Canary spielen. Laut der Schauspielerin wird ihr Superheldin-Alter-Ego in der neuen Staffel noch mehr zu tun bekommen. Doch natürlich erwartet auch niemand, dass Oliver und Felicity sich die ganze Staffel lang sich im Urlaub sonnen. Die Frage ist also, was Oliver zurück nach Starling City locken wird. Ein Hinweis darauf könnte Stephen Amells Antwort auf die Bitte sein, die Staffelpremiere der vierten Season in drei Worten zusammenzufassen: "What’s wrong Speedy?". Mit Speedy ist natürlich seine Schwester Thea (Willa Holland) gemeint, die nun ebenfalls ein Alter Ego hat. Gerät sie womöglich in Schwierigkeiten nach der Wiederbelebung in der Lazarus-Grube und Oliver muss zur Hilfe eilen? Jedenfalls hat Amell auch verraten, dass die erste Episode der neuen Staffel einige wirklich schockierende Momente beinhalten wird. Deren Handlung soll einige Monate nach dem Finale von Season 3 ansetzen. Die Gegenspieler von Team "Arrow" sollen in der vierten Staffel Damien Darhk und seine Organisation H.I.V.E. werden.

Doch schockierende Momente hin oder her, Staffel 4 von "Arrow" soll nach der sehr düsteren dritten Staffel wieder etwas heiterer werden. Ein Grund dafür könnte der Erfolg von "The Flash" sein, wo eine deutlich weniger grimmige Atmosphäre vorherrscht. Auch ein Aufeinandertreffen der Beschützer von Starling City und von Central City soll in den neuen Staffeln nicht ausbleiben. Der Senderchef Mark Pedowitz versprach bereits vor einigen Monaten, dass es in jedem Jahr der beiden Serien mindestens ein großes Crossover-Event geben soll. Wer die Serien im deutschen Fernsehen verfolgt, hat leider herzlich wenig davon, da "Arrow" von VOX ausgestrahlt wird und "The Flash" von ProSieben…

Zu guter Letzt fragt Ihr Euch vielleicht, wann der neue Ableger von "The Flash" und "Arrow" mit dem Titel "Legends of Tomorrow" starten wird. Leider müssen sich die Fans bis zur Midseason, also Januar oder Februar 2016, gedulden. Die erste Staffel der neuen Serie wird übrigens aus 16 Folgen bestehen. Sollte sie Erfolg haben, dann werden es ab Staffel 2 vermutlich auch mehr als 20 sein.