Quellen: Marvel Studios UK, Total Film

Am 5.05.2016 beginnt der Kampf der Marvel-Superhelden Captain America (Chris Evans) und Iron Man (Robert Downey Jr.) gegeneinander und jeder ihrer Avengers-Kollegen wird in diesem Kampf Stellung beziehen müssen, sodass es zum titelgebenden Civil War im dritten Captain-America-Film kommt.

Bereits seit einiger Zeit verdichten sich die Gerüchte, wer in diesem Superheldenkrieg (an dessen Ende sich vermutlich doch alle wieder vertragen werden, gerade rechtzeitig, um gemeinsam dem Oberbösewicht Thanos in Avengers: Infinity War die Stirn zu bieten) an wessen Seite kämpfen wird und der erste Trailer hat einen Großteil dieser Gerüchte auch bestätigt.

Noch deutlicher sieht man es allerdings in einem Konzeptbild (unten), das von der britischen Filmzeitschrift Total Film veröffentlicht wurde und einen epischen Kampf der Marvel-Helden gegeneinander zeigt. Das Konzeptbild erinnert ein wenig an Concept Art aus Avengers: Age of Ultron, auf dem ein ähnlich umfangreiches Schlachtfeld gezeigt wurden, auf dem die Avengers mit Ultrons Roboterarmee kämpften. Das Bild, in dessen Mittelpunkt natürlich Iron Man und Cap stehen, klärt uns darüber auf, dass während Ant-Man (Paul Rudd), der Winter Soldier (Sebastian Stan) und der Falcon (Anthony Mackie) die Seite von Captain America einnehmen, Black Widow (Scarlett Johansson), War Machine (Don Cheadle) und Neuzugang Black Panther (Chadwick Boseman) für Iron Man kämpfen. The Vision (Paul Bettany) und Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) stehen wohl auch an entgegengesetzten Fronten, wobei es hier noch nicht ganz klar wird, wer an wessen Seite steht (vermutet wird aber, dass The Vision für Iron Man kämpft). Hawkeye spannt wiederum ein wenig ziellos den Bogen, während Tom Holland als Spider-Man noch gänzlich abwesend ist vom Bild. Es ist nicht ganz klar, inwiefern er sich am Krieg der Superhelden beteiligen wird, doch es gibt Gerüchte über eine Kampfszene zwischen ihm und Evans‘ Captain America, was nahelegen würde, dass auch Peter Parker Tony Stark unterstützt. Ich  bin schon gespannt, ob es in diesem Krieg auch tatsächliche Opfer auf den beiden Seiten geben wird oder ob der Konflikt noch rechtzeitig beiseite gelegt wird. Es soll im Film auch einen übergreifenden Bösewicht geben, gegen den sich die Helden vermutlich irgendwann verbünden werden. Es ist aber noch nicht bekannt, wer er ist und wer ihn spielen wird. Eine Option wäre auf jeden Fall der von Daniel Brühl gespielte Baron Zemo.

Captain America Civil War Bild 1

Was hat es eigentlich mit der Benennung von Don Cheadles Superhelden-Alter-Ego als War Hammer? Handelt es sich lediglich um einen Fehler seitens Total Film oder hat sich War Machine einer Namensänderung unterzogen, nachdem er bei Iron Man 3 schon vorübergehend Iron Patriot hieß?

Falls es noch nicht genug ist, um Eure Vorfreude auf den Film noch mehr anzuregen, schafft das vielleicht der neue japanische Trailer zum Film, den Marvel veröffentlicht hat. Dieser ist zwar etwas kürzer als sein US-Pendant, er enthält aber auch einige neue kurze Actionmomente, wobei man gut aufpassen muss, um diese nicht zu verpassen. Wer hofft, diesmal endlich einen Blick auf Spider-Man erhaschen zu dürfen, wird enttäuscht. Ihn werden wir vermutlich bis zum finalen Trailer zum Film nicht zu sehen bekommen, wenn überhaupt dann.

Für welche Seite entscheidet Ihr Euch denn – Team Iron Man oder Team Captain America?

Offizieller Inhalt:

„THE FIRST AVENGER: CIVIL WAR beginnt genau dort, wo Avengers: Age Of Ultron aufgehört hat. Unter Führung von Captain Steve Rogers ist das neue Team der Avengers weiterhin für den Erhalt des Friedens im Einsatz, als sie in einen internationalen Vorfall verwickelt werden, der erhebliche Kollateralschäden verursacht. Schnell werden Forderungen nach einem neuen Führungsgremium laut, das entscheidet, wann die Dienste der Avengers wirklich benötigt werden. Der neue politische Druck und das daraus entstehende Kräfteringen treiben das Team langsam auseinander und spalten es in zwei Lager. Das eine wird angeführt von Steve Rogers und seinem Wunsch, die Freiheit der Avengers aufrechtzuerhalten und sie in ihrer Arbeit zum Schutz der Menschheit vor jeglicher Einmischung der Regierung zu schützen. Das andere Lager folgt Tony Stark und seiner überraschenden Entscheidung, die Avengers unter staatliche Kontrolle und Verantwortung zu stellen. Unüberwindbare Gräben tun sich auf – gerade als ein neuer, ruchloser Feind auf der Bildfläche erscheint.“ (Quelle: Walt Disney Deutschland)