The Purge 5

© 2018 Universal Pictures

Quelle: Entertainment Weekly

Nahezu alles, was Produzent Jason Blum und seine Firma Blumhouse anfasst, wird zu Gold – zumindest an den Kinokassen. Das Rezept besteht in der Regel aus niedrigen Budgets und kreativen Filmemachern, denen freie Hand gelassen wird. Den bisherigen Höhepunkt des Erfolgs erreichte Blumhouse mit dem neuen Halloween-Film, der kürzlich in den USA alle Franchise-Rekorde zerschmetterte. Einer der größten und zuverlässigsten Goldeseln von Blumhouse ist jedoch seit Jahren schon die Purge-Reihe. Ursprünglich 2013 als ein Nachzügler der Home-Invasion-Welle gestartet, avancierte James DeMonacos Franchise über eine dystopische Gesellschaft, in der einmal in Jahr zwölf Stunden lang jegliche Verbrechen, einschließlich Mord, legal sind, zu einer der erfolgreichsten und beliebtesten Genre-Filmreihen des Jahrzehnts. Vier Filme zählt The Purge bereits, jeder erfolgreicher an den weltweiten Kinokassen als der Vorgänger, sowie eine TV-Serie, die diesen Herbst angelaufen ist.

Doch trotz des großen ERrfolgs ist das Ende laut James DeMonaco sehr nah. DeMonaco schrieb die Drehbücher zu allen bisherigen Purge-Filmen und führte bei den ersten drei auch Regie, bevor er beim Prequel The First Purge das Zepter an Gerard McMurray übergeben hat. In einem neuen Interview verriet DeMonaco, dass er auch The Purge 5 schrieben wird und der Film die Reihe abschließen soll: (aus dem Englischen)

Ich habe die Idee in meinem Kopf. Ich denke, ich werde den Film schreiben. Es ist ein guter Weg, um alles zu beenden. Ich denke, wir wollen die Reihe mit diesem Film beenden, und ich bin sehr aufgeregt. Mir ist die Idee eingefallen und ich habe sie allen Verantwortlichen erzählt. Sie waren begeistert. Ich denke, es ist ein cooles Ende.

Ob er diesmal auch wieder im Regiestuhl sitzen wird, ist noch nicht bekannt. Offiziell hat Universal The Purge 5 noch nicht angekündigt, doch man muss kein Hellseher sein, um zu wissen, dass der Film, der bei $13 Mio Budget knapp $136 Mio weltweit eingenommen hat, auch fortgesetzt werden wird.

Dass The Purge 5 wirklich der allerletzte Film werden wird, wage ich wiederum zu bezweifeln. Das sagte man ja auch schon über Saw 3D. Vielmehr vermute ich, dass die Reihe zumindest eine Weile lang pausieren wird – bis zum unausweichlichen Revival oder Reboot.

Nachdem der letzte Film The First Purge hieß, würde es nur Sinn ergeben, wenn The Purge 5 als letzter Teil The Final Purge heißen würde.