The Kominsky Method Staffel 2

Alan Arkin und Michael Douglas in "The Kominsky Method" © 2019 Netflix

Quellen: Netflix, TVLine, Variety

ANZEIGE

Chuck Lorre ist der Sitcom-König Hollywoods. Kennt Ihr "Dharma & Greg", "The Big Bang Theory", "Young Sheldon", "Mom" oder "Two and the Half Men"? Ja, jede dieser Serien wurde von Lorre miterschaffen.

Doch trotz ihrer phänomenalen Erfolge und zum Teil andauernden Fußabrdücke in der Seriengeschichte, wurde eine Auszeichnung Lorre für seine Arbeit lange verwehrt. Erst diesen Januar gewann er seinen allerersten Golden Globe für die "Beste Comedyserie" als Schöpfer von Netflix' "The Kominsky Method". Die Sitcom mit Michael Douglas und Alan Arkin setzte sich dabei gegen harte Konkurrenz von "The Good Place", "Barry", "Kidding" und "The Marvelous Mrs. Maisel" durch. Douglas selbst wurde mit dem Golden Globe als "Bester Hauptdarsteller einer Comedyserie" ausgezeichnet. Verdiente Preisträger? Durchaus, denn "The Kominsky Method" war eine der größten Serienüberraschungen bei Netflix letztes Jahr.

In der Comedyserie spielt Douglas den gealterten Schauspiellehrer Sandy Kominsky, der einst auch mal als Schauspieler Erfolge hatte. Diese Zeiten hat er jedoch schon lange hinter sich. Arkin verkörpert seinen Agenten und besten Freund Norman. Gemeinsam navigieren sie die Probleme des Alters, Trauer, Liebe und die moderne Filmfabrik. Aber ganz ehrlich, einfach nur Douglas und Arkin dabei zuzusehen, wie sie am Tisch gemeinsam sitzen und Sticheleien austauschen, ist schon Grund genug, Zeit in diese Serie zu investieren.

Zum Glück sahen das genug Zuschauer genauso und Netflix verlängerte "The Kominsky Method" um eine zweite Staffel. Diese wird vom Streaming-Portal am 25. Oktober veröffentlicht werden und soll wieder acht Folgen umfassen. In der neuen Season erwartet die Fans von Michael Douglas' Karriere ein Wiedersehen der besonderen Art. Kathleen Turner wurde in einer Gastrolle als Sandys Ex-Frau und Mindys (Sarah Baker) Mutter Ruth Bederman besetzt, die ihre Freude daran hat, ihren Ex-Mann auf die Palme zu bringen. Sie soll in einer Folge der zweiten Staffel auftreten.

Das letzte Mal, dass sich Douglas und Turner (in Der Rosenkrieg) gegenüber standen, endete das für beide nicht gut. Doch zuerst wurden die beiden zu einem Traumpaar im Abenteuerfilm Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten und dessen Fortsetzung Auf der Jagd nach dem Juwel von Nil. Ihr Co-Star aus beiden Filmen, Danny DeVito, machte in Der Rosenkrieg als Regisseur daraus einen schwarzhumorigen Albtraum für beide. DeVito war bereits in der ersten "The Kominsky Method"-Staffel als Sandys Urologe Dr. Wexler zu sehen.

Ursprünglich sollte die Rolle von Sandys Ex von Jacqueline Bisset ("Nip/Tuck") gespielt werden, Gabrielle heißen und eine Französin sein. Die Umbesetzung zu Turner führte zur Überarbeitung des Charakters.

Alak Arkin bekommt als Norman einen angenehmeren Besuch aus seiner Vergangenheit. Jane Seymour ("Dr. Quinn – Ärztin aus Leidenschaft") wird in mehreren Folgen als Madelyn auftreten, eine wohlhabende Frau, mit der Norman in den Sechzigern eine Affäre hatte. Fünfzig Jahre später treffen sie wieder aufeinander und ihre Gefühle entfachen erneut. In der ersten Staffel trauerte Norman noch um seine verstorbene Ehefrau, in Staffel 2 wird es wohl Zeit für einen Neuanfang.

Nicht nur die alten Säcke, sondern auch Sandys Tochter Mandy hat einen romantischen Plot in der zweiten Season. Sie fängt eine Beziehung mit einem älteren Highschool-Lehrer an, gespielt von Paul Reiser ("Verrückt nach dir").

Netflix hat fünf offizielle Bilder aus der 2. Staffel veröffentlicht, die Ihr unten sehen könnt. Auf dem obersten ist Arkin neben Serien-Neuzugang Jane Seymour zu sehen. Darunter gibt es den ersten Blick auf Paul Reiser neben Sarah Baker. Das dritte Bild zeigt, dass Sandys Beziehung mit seiner Schauspielschülerin Lisa (Nancy Travis) offenbar weiterhin gut läuft.

The Kominsky Method Staffel 2 Bild 2 The Kominsky Method Staffel 2 Bild 3The Kominsky Method Staffel 2 Bild 1 The Kominsky Method Staffel 2 Bild 4 The Kominsky Method Staffel 2 Bild 5Douglas und Arkin sind aktuell für "The Kominsky Method" jeweils als Haupt- bzw. Nebendarsteller für einen Emmy nominiert. Die Serie selbst wurde von den Emmys leider übergangen. Ich freue mich auf die zweite Staffel, nachdem ich die erste blitzschnell verschlungen habe. Mit diesen Hollywood-Legenden nebeneinander ist sie einfach ein Selbstläufer.