The Good Fight Staffel 4

Christine Baranski in "The Good Fight" © 2018 CBS Interactive, Inc. All Rights Reserved.

Quelle: CBS All Access

"The Good Fight" wird fortgeführt. Die Streaming-Plattform CBS All Access hat politisch geladene Anti-Trump-Anwaltsserie noch vor dem Ende von Staffel 3 um eine vierte Staffel verlängert. Das ist ein wirklich ordentlicher Erfolg für den Ableger von "The Good Wife", die nach sieben Staffeln endete. Christine Baranski, Sarah Steele, Cush Jumbo und Michael Boatman sind die vier "The Good Wife"-Darsteller, die die Besetzung von "The Good Fight" anführen. Seit der zweiten Staffel gehört auch Audra McDonald dazu. Sie verkörpert wieder ihre Rolle aus einer Folge der vierten "The Good Wife"-Staffel – diesmal in Vollzeit. Außerdem spielen in der Serie Rose Leslie ("Game of Thrones") und Delroy Lindo (Gottes Werk und Teufels Beitrag) die Hauptrollen.

In Deutschland strahlt FOX Channel aktuell die dritte Staffel aus, in der Michael Sheen ("Masters of Sex") eine neue Hauptrolle als brillanter Anwalt Roland Blum übernommen hat. Ins deutsche Free-TV hat es die Serie noch nicht geschafft. In den USA wird das Finale der dritten Season am 16. Mai veröffentlicht werden.