The Expendables 4 Randy Couture

Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone in The Expendables 3 (2014) © Lionsgate

Quelle: The Jenna Ben Show

Es gibt kaum einen Film, über den wir schon so lange und regelmäßig berichtet haben, ohne dass er sich je materialisiert hat, wie The Expendables 4. Seit 2014 gab es nahezu jedes Jahr eine neue Meldung zu dem Film und seinem vermeintlich nahendem Drehbeginn. Mal war es 2015, dann sollte er 2016 gedreht werden, dann war von Anfang 2019 die Rede. In der Zwischenzeit hat sich Stallone mit dem Produzenten Avi Lerner zerstritten und das Sequel verlassen, woraufhin sich auch Arnold Schwarzenegger weigerte zurückzukehren. Dann haben sie sich wieder vertragen, und Stallone kündigte wieder Arbeit an der Fortsetzung an. Bislang hat der Film jedoch keine sichtbaren Fortschritte gemacht.

Aus diesem Grund ermahne ich Euch dazu, auch diese vorliegende Meldung mit Vorsicht zu genießen und die Vorfreude vielleicht nicht zu sehr ansteigen zu lassen. Nichtsdestotrotz kann es natürlich auch nicht unerwähnt bleiben, wenn einer der Darsteller der Filme den Drehstart des Sequels in Aussicht stellt. In einem neuen Interview hat der Kampfsportler Randy Couture, der in allen drei Teilen das Expendables-Team-Mitglied Toll Road verkörpert hat, verraten, dass das Studio den kommenden Herbst für die Dreharbeiten des Films anvisiert: (aus dem Englischen)

Es klingt als würden wir The Expendables 4 machen. Sie arbeiten schon seit ein paar Jahren daran, aber ich habe kürzlich von meinem Agenten gehört, dass sie am Drehbuch arbeiten und planen, die Dreharbeiten von Expendables 4 für den kommenden Herbst anzusetzen. Ich habe das Drehbuch noch nicht gesehen. Sie hatten vor ein paar Jahren schon eins, aus dem sie Expendables 4 machen wollten, und dann wurde das damalige Skript verworfen. Man weiß nie, es ist manchmal ein so seltsames Geschäft…

Nun ja, vielleicht wird es diesmal was. Ich würde dem Franchise jedenfalls einen besseren Abschluss wünschen als The Expendables 3. Nachdem mir die ersten beiden Filme einen Heidenspaß bereitet haben, war Teil 3 eine recht lahme, uninspirierte Angelegenheit, was nicht nur (aber auch) am familienfreundlichen PG-13-Rating lag. Stallone hat kurz nach der Veröffentlichung des Films versichert, er habe aus dessen Fehlern gelernt und The Expendables 4 würde "etwas Anderes" werden. Ich wäre schon dankbar, wenn er einfach so werden würde wie die ersten zwei.

Habt Ihr noch Lust auf den vierten Film oder sind die alten Eisen endgültig zu alt?