Quelle: Sony Pictures

Sony Pictures hat einen brandneuen Trailer zu The Equalizer 2 veröffentlicht, der Fortsetzung zum Kinohit von 2014. Als ehemaliger CIA-Eliteagent (und inzwischen Fahrer für die Uber-Konkurrenzfirma Lyft) Robert McCall bügelt Denzel Washington darin Ungerechtigkeiten auf seine eigene rabiate Art und Wiese aus und lehrt die Arschlöcher dieser Welt das Fürchten, indem er ihnen mit höchster Präzision und viel Fantasie schlimme Schmerzen zufügt. Als jedoch eine alte Bekannte von ihm ermordet wird, wird es für McCall persönlich und er zieht eine blutige Schneise der Verwüstung durch die Reihen seiner Widersacher mit einer solchen Kaltblütigkeit und Effizienz, die sogar den Terminator den Hut ziehen lassen würde.

ANZEIGE

Der neue Trailer kann sich wirklich sehen lassen und verspricht Denzel Washington wieder in bester Badass-Form, wenn er mit Knarre, Messer oder Kreditkarte seinen Gegnern den Garaus macht. Das macht Lust auf mehr!

Den Trailer gibt es zwar noch nicht in deutscher Fassung, dafür können wir Euch jedoch drei kürzlich veröffentlichte deutsche TV-Spots, die viele gleiche Szenen zeigen:

The Equalizer 2 ist bereits die vierte Zusammenarbeit von Washington mit dem Regisseur Antoine Fuqua. Gemeinsam drehten sie Training Day, Die glorreichen Sieben und den ersten Equalizer. Das ist eine wirklich vielversprechende Bilanz. Fuqua weiß, wie er seinen Star sehr wirkungsvoll in Szene setzt und das Beste aus seinem Leinwand-Charisma herausholt.

Es ist auch ein weiterer Umstand, der mich hinsichtlich The Equalizer 2 besonders neugierig macht. Nach einer langen und sehr erfolgreichen Kariere ist es tatsächlich das erste Sequel für Washington überhaupt. Was war es wohl, das ihn dazu bewegt hat, ausgerechnet dieser Fortsetzung zuzustimmen. Wir werden es ab dem 16. August erfahren, wenn The Equalizer 2 in unsere Kinos kommt. Neben Washington kehren aus dem ersten Film noch Bill Pullmann und Melissa Leo als seine ehemaligen CIA-Kollegen zurück. Die Rolle des neuen Antagonisten übernimmt “Narcos”-Star Pedro Pascal. Ich hoffe, dass er einen nachhaltigeren Eindruck hinterlassen wird als Marton Csokas, der eine kleine Schwachstelle im ersten Film war. Ein so beeindruckender Held wie Robert McCall braucht auch einen ordentlichen Widersacher.

Unten findet Ihr zwei Poster zu The Equalizer 2, die das größte Verkaufsargument des Films gut auf den Punkt bringen:

The Equalizer 2 Trailer & Poster 1 The Equalizer 2 Trailer & Poster 2