The Equalizer 2 Starttermin

Quelle: Sony Pictures Germany

Fans des Denzel-Washington-Actioners The Equalizer müssen sich noch weniger bis zur Rückkehr des Oscarpreisträgers im ersten Sequel seiner langen Karriere gedulden. Sony Pictures hat den US-Kinostart des Films zum dritten Mal schon vorgezogen. Ursprünglich sollte der Film am 29. September in Nordamerika anlaufen, dann am 14. September, dann am 3. August und nun wurde der Start auf den 20. Juli vorgezogen. Der Film wird zum Start reichlich actionlastige Konkurrenz in den USA haben. Nur eine Woche zuvor startet dort Skyscraper mit Dwayne Johnson und eine Woche danach läuft Mission: Impossible – Fallout an.

ANZEIGE

Auch für die deutschen fans bedeutet die Startterminänderung eine kürzere Wartezeit. Hierzulande wurde der Kinostart vom 30. August auf den 16. August vorgezogen.

Im Film kehrt Denzel Washington als ehemaliger Black-Ops-Agent der CIA Robert McCall zurück, der sich für die Unschuldigen und Entrechteten einsetzt. Er wird nicht das einzige bekannte Gesicht aus Teil 1 sein. Auch Melissa Leo und Bill Pullman spielen als die mit McCall befreundeten ehemaligen CIA-Agenten Susan und Brian Plummer wieder mit. Die Rolle des neuen Bösewichts übernimmt "Narcos"-Star Pedro Pascal. Er war zuletzt auch im Kingsman-Sequel zu sehen. Newcomer Ashton Sanders (Moonlight) wird im Film einen Jungen spielen, für den McCall als Vaterfigur fungieren wird.

Da der US-Start nun weniger als vier Monate entfernt ist, werden wir hoffentlich schon bald den ersten Trailer zu The Equalizer 2 zu sehen bekommen. Beim Film arbeitete Washington zum vierten Mal mit dem Training-Day-Regisseur Antoine Fuqua zusammen. Da sich alle bisherigen Kollaborationen der beiden wirklich sehen lassen konnten, bin ich auch auf Denzels erstes Sequel gespannt.