Superstore Season 5

America Ferrera in "Superstore" © 2019 NBC

Quelle: TVLine

ANZEIGE

Trotz der vielen positiven Stimmen, die die Comedyserie Jahr für Jahr erhalten hat, bin ich bis heute nicht dazu gekommen, auch nur eine einzige Episode von "Superstore" zu sehen. Vielleicht liegt das daran, dass die Serie hierzulande bei keinem der gängigen Streaming-Anbieter im Paket enthalten ist. Oder auch einfach daran, dass es heutzutage viel zu viele interessante Serien gibt und definitiv nicht genug Zeit, um sie alle zu sehen. Ich bin vor einigen Jahren zum Entschluss gekommen, dass ich entweder über alle möglichen Serien berichten kann oder sie schauen kann, definitiv aber nicht beides.

In den USA finden sich aber genug Leute, die Woche für Woche bei NBC für "Superstore" einschalten. Aktuell läuft dort bei NBC die fünfte Staffel und im Gegensatz zu den meisten Serien sind ihre Einschaltquoten gegenüber dem Vorjahr kaum zurückgegangen. Daher darf die Staffel auch was länger werden. NBC hat vier zusätzliche Folgen für Staffel 5 bestellt, womit die Gesamtepisodenzahl auf 22 erhöht wurde – wie schon bei der dritten und vierten Staffel. Hierzulande strahlte der Pay-TV-Sender Universal TV im September die komplette vierte Staffel aus. Im Free-TV gab es bei ProSieben bislang nur die ersten zwei Seasons zu sehen und das größtenteils zu unmenschlichen Uhrzeiten. Kein Wunder also, dass die Sitcom hierzulande nur wenig bekannt ist.

"Superstore" stammt vom "The Office"-Autor Justin Spitzer und handelt von einer chaotischen Gruppe von Angestellten einer Filiale der Kaufhauskette Cloud 9. America Ferrera ("Ugly Betty") und Ben Feldman ("Mad Men") spielen die Hauptrollen. Linda Porter, die in der Serie die betagte Cloud-9-Mitarbeiterin Myrtle gespielt hat, starb kürzlich an Krebs und absolvierte in Staffel 5 ihre letzten Auftritte.