Supergirl Lucifer Quoten

Quelle: TVByTheNumbers

“Supergirl” erzielt nicht immer super Quoten. Die The-CW-Serie fiel mit einer neuen Folge um 28% gegenüber der Vorwoche auf lediglich 1,4 Millionen Gesamtzuschauer und ein neues Rekordtief der Serie. Verglichen zur entsprechenden Episode aus Staffel 2 war es ein Minus von 36%. Autsch! In der werberelevanten Zielgruppe 18-49 ging es um 20% runter gegenüber der Vorwoche auf 400,000 Zuschauer.

ANZEIGE

Im Anschluss sank auch “iZombie” auf ein neues Tief von nur 680,000 Zuschauern (-16%). In der relevanten Zielgruppe 18-49 verlor die Serie 33% ihrer Zuschauer und erreichte nur noch 200,000 Interessierte.

Nicht viel besser erging es der dritten DC-Comic-Serie des Abends: “Lucifer” baute 11% ab und schrieb mit 2,8 Millionen Zuschauer ein neues Serientief. In der Zielgruppe 18-49 war die Serie mit 700,000 Fans immerhin stabil. Im Anschluss fiel “The Resident” um 8% auf knapp unter 4 Millionen Zuschauer. In der Zielgruppe schalteten wieder 900,000 18- bis 49-Jährige ein.

Bei NBC fiel “Good Girls” um 7% auf etwa 4 Millionen Gesamtzuschauer, davon 900,000 in der begehrten Zielgruppe, wie schon in der Vorwoche.

ABCs “The Crossing” war mit 4,1 Millionen Gesamtzuschauern sowie 700,000 in der Zielgruppe 18-49 unverändert.