Marvel's Runaways Staffel 2

© 2017 MARVEL & ABC Signature Studios

Quelle: Hulu

Marvel, Disneys unerschöpfliche Geldquelle, hat einen neuen Erfolg vorzuweisen. Die von den "Gossip Girl"– und "O.C.: California"-Machern Josh Schwartz und Stephanie Savage produzierte Serie "Marvel’s Runaways" feierte im November beim Streaming-Dienst Hulu ihre Premiere und wurde von Kritikern wie Fans sehr positiv empfangen. Jetzt hat Hulu kurz vor der Veröffentlichung des Staffelfinales heute die Serie offiziell um eine zweite Staffel verlängert. Diese wird 13 Episoden umfassen, drei mehr als Staffel 1.

"Runaways" basiert auf Brian K. Vaughans gleichnamiger Comicreihe und handelt von sechs grundverschiedenen Highschool-Schülern mit besonderen Fähigkeiten, die sie herausfinden, dass ihre Eltern eine kriminelle Gruppe von Superbösewichten bilden, bekannt als the Pride. Die Sprösslinge schließen sich zusammen und wenden sich gegen ihre Eltern.

Leider hatte ich noch nicht die Gelegenheit, in "Runaways" reinzuschauen, allerdings sieht die Vorschau vielversprechend aus und die Serie hat bereits ihren Platz auf meiner Must-See-Liste. Nach dem Reinfall mit "Inhumans" ist man bei der TV-Abteilung von Marvel sicherlich froh, dass eine weitere Serie des Comic-Riesen kein Rohrkrepierer war.

Unten könnt Ihr Euch den Trailer zu "Runaways" anschauen. Leider ist es noch nicht bekannt, wann und wo die Serie in Deutschland starten wird.