Quelle: Apple TV+

Rose Byrne ist wahrlich Australiens schauspielerische Geheimwaffe. Seit ihrem Emmy- und Golden-Globe-nominierten Durchbruch mit der Anwaltsserie "Damages – Im Netz der Macht" bin ich ein begeisterter Fan der facettenreichen Schauspielerin, die in einer großen Bandbreite von Rollen überzeugt hat – ob in Sci-Fi (Sunshine), Horror (Insidious), Drama (The Place Beyond the Pines) und insbesondere Komödien wie Männertrip, Brautalarm oder Spy – Susan Cooper Undercover. Im Letzteren zeigte Byrne, dass sie nicht nur urkomisch übertrieben, sondern auch herrlich böse spielen kann. Bei allen ihren bisherigen Erfolgen fehlte aber irgendwie immer noch die eine bezeichnende Rolle, die sie endgültig in die erste Liga von Hollywoods Superstars katapultieren würde.

Ob es die Hauptrolle in der kommenden Apple-Serie "Physical" werden wird, weiß ich nicht, auch weil der Streaming-Dienst weltweit noch nicht annährend so verbreitet ist wie die Konkurrenz von Netflix, Amazon oder Disney+. Ich freue mich jedoch auf die Serie bereits seit ihrer Ankündigung. In ihrer ersten Hauptrolle in einer fortlaufenden Serie seit "Damages" spielt Byrne in "Physical" Sheila, eine pflichtbewusste, aber heimlich sehr frustrierte Hausfrau in einem idyllischen südkalifornischen Strandparadies der achtziger Jahre. Waren ihr Ehemann Danny (Rory Scovell) und sie an der Uni noch beide politisch aktiv, ist es jetzt der intelligente, aber in seinen Ansichten kontroverse Danny, der Karriere macht und sich um einen Sitz in der California State Assembly bemüht, während Sheila die traditionelle Rolle der unterstützenden Ehefrau und Mutter übernehmen soll.

Doch Sheila hat auch unerfüllte Träume, Sehnsüchte und persönliche Dämonen, was ihr Selbstbild angeht. Ein Ventil für ihre Sorgen findet sie überraschend in der Welt der Aerobic. Was als Tagtraum beginnt, wird für Sheila mit der aufkommenden Technologie von Videokassetten zu einem Weg, ihre Leidenschaft für Fitness mit ihrem Wunsch nach Selbstermächtigung zu vereinen und ein revolutionäres Geschäft aufzuziehen. Sheila wird zu einem Lifestyle-Guru, einer für ihre Ära radikalen Vorläuferin der ganzen Instagram-Fitness-Models von heute.

Das klingt nach einer richtig saftigen Rolle für die herausragende Rose Byrne. Der erste Teaser-Trailer zu "Physical" versprüht so viel Achtziger-Flair, dass ich mich direkt an die von Netflix kurz vor der Ziellinie abgesetzte Serie "GLOW" erinnert fühle. Als eine Mischung aus dieser und Amazons "The Marvelous Mrs. Maisel" stelle ich mir "Physical" vor.

Die ersten drei "Physical"-Folgen werden am 18. Juni weltweit bei Apple TV+ Premiere feiern. Die restlichen sieben Episoden der ersten Staffel werden einzeln im Wochenrhythmus erscheinen.

Die Dramedyserie stammt aus der Feder von Annie Weisman ("The Path", "About a Boy"). Craig Gillespie (I, Tonya), Liza Johnson (Elvis & Nixon) und Stephanie Laing ("Dollface") führten bei der ersten Staffel Regie.