Tom Selleck in "Magnum" © CBS/NBCUniversal Television

Quelle: The Hollywood Reporter

Roger E. Mosley, der Schauspieler, der in der Achtziger-Kultserie "Magnum" mit Tom Selleck den Helikopter-Piloten Theodore Calvin alias T.C. verkörpert hat, ist am Sonntag in Los Angeles gestorben. Letzten Donnerstag erlitt er einen schweren Autounfall und wurde im kritischen Zustand und von den Schultern abwärts gelähmt ins Cedars-Sinai Medical Center eingeliefert. Dort erlag er drei Tage später seinen Verletzungen, wie Mosleys Tochter Ch-a Mosley gegenüber The Hollywood Reporter mitgeteilt hast. Mosley war 83 Jahre alt.

Eine seiner ersten Rollen spielte Mosley 1971 in der Fernsehserie "Cannon". Im Kino war er in den Siebzigern in einer Reihe von Blaxploitation-Filmen zu sehen, deren Welle durch den Erfolg von Shaft losgetreten wurde, darunter Straßen zur Hölle (OT: The Mack) und Sweet Jesus, Preacherman, beide aus dem Jahr 1973. Im selben Jahr war Mosley neben Tom Selleck im Exploitation-Kultfilm Männer wie die Tiger (OT: Terminal Island) zu sehen. Es war diese gemeinsame Zusammenarbeit, an die Selleck sich sieben Jahre später erinnert hat, als er Mosley für die Rolle des T.C. in "Magnum" vorgeschlagen hat. Dass Mosley im echten Leben eine Helikopter-Pilotenlizenz hatte, haben die Serienmacher erst nach seiner Besetzung erfahren. Selbst fliegen durfte er beim Dreh trotzdem nicht. Insgesamt trat Mosley als T.C. in 158 der 162 "Magnum"-Folgen auf und es blieb die bekannteste Rolle seiner Karriere.

Nach dem Ende von "Magnum" spielte Mosley Anfang der Neunziger als Highschool-Basketballcoach eine wiederkehrende Rolle in der ersten Staffel der Sitcom "Echt super, Mr. Cooper" (OT: "Hangin' with Mr. Cooper"). Von 1999 bis 2000 übernahm er außerdem eine Hauptrolle in der zweiten Staffel der Comedyserie "Rude Awakening – Nur für Erwachsene".

Zu seinen späteren Rollen zählten Gastrollen in den Serien "The District – Einsatz in Washington" und "Las Vegas". Im Reboot "Magnum P.I." absolvierte er als neuer Charakter zwei Gastauftritte. Es wurde seine finale Rolle.