Quelle: Starz

Der "Droughtlander" hat begonnen. So bezeichnen "Outlander"-Fans die Wartezeit zwischen zwei Staffeln ihrer Lieblingsserie. Am 10. Dezember strahlte US-Sender Starz das Finale von Staffel 3 aus und die deutschen Fans mussten auch nicht lange danach warten, denn heute Abend endete die dritte Season auch bei VOX.

ANEZIGE

Zum Glück für die Fans laufen die Dreharbeiten zur neuen Staffel bereits seit Oktober auf Hochtouren. Wenn sie genau so viel zeit in Anspruch nehmen werden als bei Staffel 3, dann darf man sich voraussichtlich nächsten Herbst auf die neuen Folgen freuen. Das wäre immerhin deutlich besser als die 14-monatige Wartezeit zwischen der letzten Folge von Staffel 2 und der ersten von Staffel 3.

Um die Zuschauer wissen zu lassen, dass es auf jeden Fall weitergehen wird und die Vorfreude auf Staffel 4 anzuheizen, wurde direkt im Anschluss an das dritte Staffelfinale überraschend ein kurzer Teaser zur neuen Staffel veröffentlicht. Dieses Zeit Jamie und Claire in der Neuen Welt:

Staffel 4 wird auf "Der Ruf der Trommel" (OT: "Drums of Autumn") basieren, dem vierten Roman in Diana Gabaldons Highland-Saga. Zwei Schlüsselfiguren aus dem Roman wurden bereits besetzt. Ed Speelers wird den irischen Piraten und Schmuggler Stephen Bonnet spielen und Maria Doyle Kennedy wurde als Jamies Tante Jocasta besetzt, die in Georgia eine Plantage betreibt.

Die Handlung des vierten Romans spielt in den amerikanischen Kolonien, doch gedreht wird hauptsächlich in Schottland. Osteuropäische Drehorte werden für die Berg- und Flusslandschaften von North Carolina herhalten.

Derweil laufen beim Sender wohl bereits Gespräche über die unausweichliche fünfte Staffel. Dass diese bestellt werden wird, ist keine Frage des "ob", sondern des "wann". Die Zuschauerzahlen von "Outlander" haben sich von Staffel zu Staffel kontinuierlich verbessert und dem Sender liegt sicherlich viel daran, die Serie weiterhin im Programm zu behalten. Mit 1,4 Millionen Zuschauern lag das Finale von Staffel 3 in den USA beispielsweise 24% über dem von Staffel 2 und 46% über dem ersten Staffelfinale. Die Fans können sich also noch auf viele weitere Abenteuer von Claire und Jamie freuen.