Navy CIS Staffel 18 Maria Bello

Maria Bello in "Navy CIS" © CBS Broadcasting, Inc. All Rights Reserved.

Quelle: Deadline

Krimi-Dauerbrenner "Navy CIS", nach "Law & Order: Special Victims Unit" die zweitälteste noch laufende Primetime-Realserie im US-Fernsehen, hat in ihrer 17-jährigen Geschichte schon viele Hauptdarsteller gehen gesehen. Tatsächlich sind Mark Harmon als Gibbs und David McCallum als Ducky die einzigen Darsteller, die seit der allerersten Folge bis heute noch dabei sind. Zu den bekanntesten Abgängern der Serie gehören Michael Weatherly (Tony), Pauley Perrette (Abby) und Cote de Pablo (Ziva).

In der kommenden Staffel wird eine spät dazugekommene, aber unter den Fans recht beliebte Figur das Team ebenfalls verlassen. Maria Bello, die in Staffel 15 als Psychologin Dr. Jacqueline "Jack" Sloane zur NCIS-Zentrale wechselte, wird in den ersten acht Folgen der kommenden Staffel auftreten, bevor sie die Serie verlässt. Hinter dem Ausstieg der Schauspielerin stecken kein Skandal oder Meinungsverschiedenheit mit den Machern, sondern er war schon länger von beiden Seiten so geplant. Bello hat einen 3-Jahres-Vertrag unterschrieben, als sie bei "Navy CIS" angefangen hat, und er läuft demnächst aus. In Staffel 18 wird sie noch zurückkehren, damit ihre Figur angemessen verabschiedet werden kann.

Ihre Rolle als Jack Sloane bot Bello die Möglichkeit zu einigen sehr emotionalen Szenen, da ihr Charakter sowohl eine Kriegsgefangene als auch Opfer sexueller Gewalt war.

Die 17. "Navy CIS"-Staffel endete wegen der Corona-Krise vier Folgen früher als geplant und nur zwei Episoden bevor die Serie den Meilenstein der 400. Episode erreicht hätte. Diese Jubiläumsfolge soll nun als zweite Episode von Staffel 18 im Herbst ausgestrahlt werden und wird laut Co-Showrunner Frank Cardea davon handeln, wie sich Gibbs und Ducky erstmals getroffen haben.

Harmon hat bereits einen Vertrag für Staffel 18 unterschrieben. Die Serie machte ihn inzwischen zu einem der bestbezahlten Schauspieler im US-Fernsehen. Bei all den Darstellerwechseln, steht und fällt die Serie letztlich mit ihm als Gibbs.