Mission Impossible 7 Start

Tom Cruise in Mission: Impossible – Fallout © 2018 Paramount Pictures

Quelle: Paramount Pictures

Ethan Hunt nimmt zwei neue Missionen an. Nachdem letzten Monat angekündigt wurde, dass Regisseur Christopher McQuarrie und Hauptdarsteller Tom Cruise für zwei weitere Mission: Impossible-Einsätze zurückkehren werden, hat Paramount jetzt auch die entsprechenden Starttermine der beiden Filme festgelegt. Mission: Impossible 7 wird am 23.07.2021 in die nordamerikanischen Kinos kommen, Mission: Impossible 8 folgt knapp ein Jahr später am 5.08.2022. Die deutschen Starttermine stehen noch nicht fest. Beide Filme werden unmittelbar nacheinander produziert werden, was die Vermutung nahelegt, dass sie eine zusammenhängende Geschichte erzählen werden. Das wäre eine konsequente Vorführung von dem Pfad, der bereits mit Mission: Impossible – Fallout eingeschlagen wurde. Der sechste Film war der erste, der viele direkte Bezüge zu seinem Vorgänger enthielt und sogar dessen Bösewicht zurückbrachte. Da er am Ende des Films weiterhin am Leben ist, hat Christopher McQuarrie auf jeden Fall eine Tür offen für Sean Harris' Rückkehr als Solomon Lane offen gelassen.

Aktuell ist jedoch nicht bekannt, wer außer Tom Cruise in den Sequels zurückkehren wird. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ving Rhames und Simon Pegg wieder Teil seines IMF-Teams sein werden, und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man auf Rebecca Ferguson verzichten wird, die seit Rogue Nation meine heimliche Favoritin der Reihe ist. Darüber hinaus hoffe ich auf eine Rückkehr von Jeremy Renner, der für Fallout leider keine Zeit hatte. Es geht außerdem ein Gerücht um, dass McQuarrie sogar Alec Baldwin und Henry Cavill (höchstwahrscheinlich in Rückblenden) zurückbringen möchte.

Doch wovon auch immer die Fortsetzungen handeln und wer darin zu sehen sein wird, nach Rogue Nation und Fallout habe ich inzwischen blindes Vertrauen in das Duo McQuarrie und Cruise. Ich weiß zwar nicht, wie man noch die irrsinnigen Stunts von Teil 6 toppen möchte, aber man sollte die Bereitschaft von Cruise, sein Leben für die Unterhaltung von Zuschauermassen zu riskieren, nicht unterschätzen.

  • Tim Taler

    Der Laden wird immer bescheidener.
    Mission Impossible 7 und 8, warum denn nicht gleich auch Teil 9 – 100?

    Aber "World War Z 2" absagen. Erst nen Film mit offenem Ende raus bringen, dann alle auf die lange Wartebank setzen und kurz vorm Drehstart alles absagen.
    Bin Mega enttäuscht über deren Vorgehen.
    Der erste Teil hat doch genug abgeworfen, aber da schmeißen Sie lieber das Geld in solch ausgelutschte Mission Impossible Teile.