Lucifer Staffel 6 Amazon

Lauren German und Tom Ellis in "Lucifer" © 2019 Netflix

Quelle: Netflix

Fast genau ein Jahr ist es her, seit Netflix die nach der Absetzung durch FOX gerettete Serie "Lucifer" um eine fünfte und letzte Staffel verlängert hat. Damals hat Co-Showrunnerin Ildy Modrovich beteuert, dass die Fan-Kampagne zur Retung der Serie diesmal sinnlos sei und das Ende endgültig ist. Dann stellte der Streaming-Anbieter jedoch fest, dass "Lucifer" wirklich beliebt ist. Sie gehörte zu Netflix' meistgebingten Serien 2019 in den USA. Als begannen Anfang des Jahres erste Gespräche für eine weitere Staffel, und nach langwierigen Verhandlungen mit Hauptdarsteller Tom Ellis wurden alle Beteiligten unter Vertrag für eine weitere Season genommen.

Jetzt tat Netflix noch den letzten Schritt und erteilte Staffel 6 offiziell grünes Licht. Auch dieses kommt mit Ankündigung, dass es die letzte Staffel werden wird. Diesmal wirklich.

Wie viele Folgen die 6. Staffel umfassen wird, wurde noch nicht bekanntgegeben. Die erste Netflix-Season enthielt zehn Episoden und die zweite wurden zunächst ebenfalls mit zehn bestellt, dann jedoch auf 16 ausgeweitet. Als die Gespräche zu Staffel 6 begonnen haben, sind die Showrunner noch fest von einem Ende der Serie nach Staffel 5 ausgegangen und arbeiteten mit ihren Drehbüchern auf ein ganz bestimmtes Serienfinale hin. Es wird interessant sein zu sehen, wie dieses kurzfristig noch angepasst wurde.

Die erste Hälfte der 5. Staffel wird am 21. August bei Netflix in den USA und einen Tag später in Deutschland bei Amazon Prime veröffentlicht werden. Wann die restlichen acht Episoden folgen werden, ist noch unbekannt. Ihre Produktion wurde durch die Corona-Krise verzögert.

Kürzlich gastierte Tom Ellis in seiner Rolle als Lucifer im großen Arrowverse-Crossover. Da alle DC-Welten an dessen Ende in einer Welt zusammengeführt wurden, könnte Lucifer theoretisch auch nach dem Ende seiner Serie Gastauftritte im Arrowverse absolvieren.