John Wick Kapitel 2 Drehstart

© 2017 Lionsgate

Quelle: Omega Underground

Eins der besten Action-Franchises dieses Jahrzehnts geht nächstes Jahr in die letzte und voraussichtlich finale Runde. John Wick wird auf die Leinwände zurückkehren, um noch mehr Menschen mit Bleistiften oder Kopfschüssen ins Jenseits zu befördern. Die Rolle des unaufhaltsamen Profikillers und Stehaufmännchens John Wick hat Keanu Reeves' Karriere wiederbelebt wie kein anderer Film seit der Matrix-Trilogie und nach Ted Logan und Neo hat er eine weitere ikonische Rolle gefunden, mit der Filmfans ihn noch lange assoziieren werden.

Obwohl John Wick: Kapitel 2 einen der beiden Co-Regisseure des ersten Films verloren hat (David Leitch inszenierte stattdessen den ebenfalls ultracoolen Atomic Blonde), stand er seinem Vorgänger in nichts nach. An den Kinokassen lief es für den Nachfolger sogar deutlich besser und deshalb dürfen wir uns am 23.05.2019 auf John Wick: Kapitel 3 freuen.

Omega Underground, inzwischen eine Autorität für Informationen zu Drehorten und -terminen, berichtet, dass die Dreharbeiten zu John Wick: Kapitel 3 Ende April unter dem Deecknamen Alpha Cop in Montreal beginnen werden. Montreal wird als Ersatz für New York dienen, doch auch in New York selbst soll gedreht werden. Außerdem soll es die Crew nach Russland, Spanien, Marokko und Jordanien verschlagen. Auch Tokio soll ein Schauplatz des Sequels werden, was zum neuen Bösewicht des Films passen würde. Dieser soll von Hiroyuki Sanada (Bild unten aus "Helix") gespielt werden und ein hochrangiges Mitglied der Yakuza sein.

John Wick Kapitel 3 Drehstart SanadaNach seinem Italien-Trip in Kapitel 2 wird sich John Wick im dritten Film auf eine regelrechte Weltreise begeben, auf der wir vermutlich noch mehr von der mystischen kriminellen Unterwelt der Reihe kennenlernen werden.

Sanada ist bislang der einige Neuzugang des Films. Dafür können wir uns auf viele Rückkehrer freuen. Ian McShane, Lance Reddick, Laurence Fishburne, Common und, überraschenderweise, Ruby Rose sollen im Sequel wieder dabei sein. Eigentlich sah Rose als stumme Killerin am Ende des zweiten Films mausetot aus…

Am Ende von John Wick: Kapitel 3 befand sich der Titelheld auf der Flucht, nachdem er die heiligen Regeln des Continental-Hotels brach und damit den Zorn der Unterwelt auf sich zog. Wie er aus dieser misslichen Lage herauskommen wird, werden wir nächstes Jahr erfahren. Vermutlich wird er einfach alle töten, wie immer.