Hotel Transsilvanien 4 Regie

© 2018 SPAI. All rights reserved.

Quelle: Variety

Disney/Pixar, DreamWorks und Illumination. Diese drei Produktionsfirmen dominieren den absoluten Großteil des Mainstream-Animationsmarkts in den Kinos. Doch es gibt ein seit Jahren überraschend erfolgreiches Franchise, das von keiner der drei Animationsschmieden produziert wird. Hotel Transsilvanien von Sony Pictures Animation zählt inzwischen drei Filme, von denen jeder den vorigen an den Kinokassen übertroffen hat. Eine solche Steigerung gelingt nur wenigen Reihen. Obendrein hat Hotel Transsilvanien 3 auch in der Kritik (zu Recht) besser abgeschnitten als seine Vorgänger, vergleichbar mit Madagascar 3, der ebenfalls in jeder Hinsicht der erfolgreichste Film der Reihe war.

Doch während die Madagascar-Hauptreihe zumindest vorerst mit dem dritten Film endete, arbeitet Sony bereits fleißig an Hotel Transsilvanien 4, dessen Kinostart im Gegensatz zu den meisten Filmen in letzter Zeit im Frühjahr sogar vorgezogen wurde. Ursprünglich sollte der Film an Weihnachten 2021 in die Kinos kommen, wird aber stattdessen am 5.08.2021 in Deutschland starten.

Genndy Tartakovsky, der die ersten drei Filme inszeniert hat, hat nach dem dritten angekündigt, dass er für Teil 4 als Regisseur nicht zurückkehren würde. Dafür liefert er jedoch wieder das Drehbuch und produziert den Film. Als seine Nachfolger wurden nun Jennifer Kluska und Derek Drymon bekanntgegeben, die mit Hotel Transsilvanien 4 ihr Spielfilmdebüt als Regisseure feiern werden. Kluska arbeitete bereits an den letzten beiden Teilen als Storyboarderin, und Drymon ist vor allem als Produzent und Autor vieler "Spongebob Schwammkopf"-Folgen bekannt.

Eine weitere Änderung gibt es hinter den Kulissen. Selena Gomez, die in der Reihe Draculas Tochter Mavis ihre Originalstimme leiht, wird mit dem vierten Film zur ausführenden Produzentin befördert. Draculas Sprecher Adam Sandler war ausführender Produzent der ersten zwei Filme.

In Deutschland sprach Rick Kavanian bislang Dracula, hingegen wehselten die Stimmen von Mavis und ihrem Freund bzw. Mann Johnny bislang mit jedem Film. Das "Türkisch für Anfänger"-Traumduo Elyas M’Barek und Josefine Preuß sprachen die beiden im ersten Film, Andreas Bourani und Palina Rojinski übernahmen beim zweiten Film, und im dritten Teil wurden die Figuren von Sebastian Schulz und Janina Uhse synchronisiert. Warum auch immer.