Quelle: Orion Pictures

Einer der Gründe, weshalb mir Es: Kapitel 2 etwas weniger als sein Vorgänger gefallen hat, war schlicht die Tatsache, dass die Coming-Of-Age-Geschichte der Kinder interessanter und emotional wirkungsvoller war als die Traumabewältigung der Erwachsenen. Auch hatten die Kids noch bessere Chemie miteinander als die erwachsenen Ausgaben ihrer Charaktere. Überhaupt waren die jungen Darsteller im ersten Es herausragend, allen voran die Entdeckung Sophia Lillis als Beverly Marsh. Sie wird hoffentlich noch eine lange Karriere vor sich haben. Demnächst kommt erst einmal ein Film mit ihr in der Hauptrolle in die Kinos. Dem Schubladen-Casting sei dank, darf sie sich darin wieder einem bösen Wesen stellen, das es auf Kinder abgesehen hat. Nur ist es diesmal kein Killer-Clown, sondern eine Hexe.

ANZEIGE

In Gretel & Hansel, der (umbenannten) Neuinterpretation des klassischen Grimm’schen Märchens, spielt sie die junge Gretel, die ihren jüngeren Bruder Hänsel (Sam Leakey) auf der Suche nach Essen und Arbeit in den dunklen Wald führt. Stattdessen finden sie dort das wahrhaftig Böse in Form der Hexe Holda. Alice Krige (Star Trek: Der erste Kontakt) verkörpert die ältere Version de Hexe, Jessica De Gouw ("Arrow") spielt die jüngere Holda.

Das wiederbelebte Kult-Studio Orion Pictures produzierte den Film, der von Osgood Perkins (Die Tochter des Teufels) inszeniert wurde und am 31.01.2020 in die nordamerikanischen Kinos kommen wird. Einen deutschen Kinostart hat der Film leider noch nicht, aber einen ersten Eindruck könnt Ihr bereits in dem atmosphärischen Teaser-Trailer bekommen, der die Zuschauer daran erinnert, wie viel Horror in den früheren Märchen doch steckte:

Gretel and Hansel Teaser PosterIch mochte zwar auch die actionreiche Version der Geschichte, Hänsel & Gretel: Hexenjäger mit Jeremy Renner und Gemma Arterton, die leider trotz ursprünglicher Pläne nun doch nicht fortgesetzt wird, aber auch die weniger reißerische Horrorversion bin ich definitiv auch gespannt – nicht zuletzt dank der talentierten Jungdarstellerin.