© 2019 HBO

Quellen: Variety, DWDL

ANZEIGE

Nicht nur auf der anderen Seite des Teichs hat "Game of Thrones" zum Auftakt der neuen Staffel für großes Interesse gesorgt. Auch in Europa sahen bereits viele Zuschauer die erste der sechs letzten Folgen aus Westeros. Etwa 600.000 Zuschauer sahen in Deutschland die um 3 Uhr in der Nacht von Sonntag auf Montag ausgestrahlte Staffelpremiere "Winterfell" auf Sky. Das bescherte dem Pay-TV-Sender einen großartigen Marktanteil von 18,4%. Von den Zuschauern entfielen 510.000 auf die werberelevante Zielgruppe 14-49, was einen Marktanteil von 34,1% bedeutete.

Dass so viele Zuschauer um diese Uhrzeit die Serie verfolgt haben, klingt phänomenal. US-Branchenblatt Variety schreibt aber auch, dass diese Zahl diejenigen Zuschauer umfasst, die die Ausstrahlung um 3 Uhr nachts nur aufgenommen haben. Nicht mitgerechnet wurden dabei die Zuschauer von Angeboten wie Sky Ticket, Sky Go und SkyQ, über die sicherlich auch zahlreiche Fans die Folge gesehen haben.

Zur Primetime-Ausstrahlung auf Sky Atlantic HD um 20:15 schalteten weitere 540.000 Zuschauer bei Sky ein, die Wiederholung sagen später weitere 110.000 Zuschauer, sodass insgesamt etwa 1,25 Millionen Zuschauer die Folge am Montag auf lineraem (reguläre Ausstrahlung) Wege sahen.

In Großbritannien punktete "Game of Thrones" ebenfalls mit einem deutlichen Zuschaueranstieg gegenüber der siebten Staffelpremiere. Etwa 192.000 Briten verfolgten um 2 Uhr nachts Ortszeit live die Übertragung auf Sky, 59% mehr als es bei dem Start der siebten Staffel waren. Rechnet man die Zuschauer hinzu, die die Folge aufgenommen und später im Laufe des Tages gesehen haben, steigt die Zuschauerzahl auf 2,7 Millionen. Um 21 Uhr abends sahen dann weitere 698.000 Zuschauer die Ausstrahlung auf Sky, sodass die Gesamtzuschauerzahl der Folge am ersten Tag etwa 3,4 Millionen erreichte – ein neuer Rekord für Sky! Auch diese Zahl enthält nicht die Zuschauer, die die Episode über die Streaming-Angebote von Sky abgerufen haben.

So stark der Auftakt auch war, ihren Quoten-Höhepunkt hat die Serie noch ziemlich sicher nicht erreicht. Dieser erwartet uns mit dem Finale im Mai.

Unten findet Ihr die offizielle Vorschau auf die zweite Episode der achten Staffel: