Frank Grillo

Links: Frank Grillo in Point Blank © 2018 Netflix
Rechts: Maggie Q in "Designated Survivor" © 2017 ABC Studios

Quelle: Variety

Nachdem sie mehrere Jahre hauptsächlich in den Hauptrollen mal mehr mal weniger erfolgreicher Serien wie "Nikita", "Designated Survivor" und "Stalker" verbracht hat, wird Maggie Q demnächst wieder häufiger in Filmen zu sehen sein. Bereits abgedreht sind der Mysteryfilm Fantasy Island aus der Blumhouse-Horrorschmiede und die Komödie The Argument mit Dan Fogler, ihrem Co-Star aus Balls of Fury, und Danny Pudi ("Community"). In Vorbereitung ist außerdem der Actionfilm Long Gone Heroes mit Guy Pearce und Ben Kingsley sowie der Actionthriller The Asset, in dem Michael Keaton, Samuel L. Jackson und sie Auftragskiller spielen (wir haben berichtet).

Neu angekündigt ist nun der Thriller Cutman. Darin wird Frank Grillo (The Purge: Anarchy) einen abgehalfterten Boxer im östlichen Texas spielen, der als Mann fürs Grobe beim örtlichen Gangster anheuert. Sein Leben nimmt jedoch eine Wende, als er ein junges Mädchen trifft, dessen Mutter heroinabhöngig ist. Maggie Q spielt die Mutter. Isabella Kai Rice (Unforgetable: Tödliche Liebe) verkörpert ihre Filmtochter. Michael Mailer (Blind) produziert Cutman und inszeniert den Film als seine dritte Regiearbeit. Schauspielerin und Filmemacherin Tiffany Heath steuerte das Drehbuch bei. Wann der Film gedreht und veröffentlicht werden soll, ist aktuell noch nicht bekannt. Wir werden das Projekt aber im Auge behalten.