Dont Breathe 2

Stephen Lang in Don’t Breathe (2016) © Sony Pictures

Quelle: ScreenRant

Don’t Breathe war nicht nur einer der spannendsten Horrorthriller der letzten Jahre, sondern mit einem Budget von knapp unter $10 Mio und einem weltweiten Einspiel von mehr als $150 Mio auch einer der rentabelsten. Da Regisseur Fede Alvarez seinen von Stephen Lang bemerkenswert gespielten Schurken in weiser Voraussicht am Leben ließ, wird seit dem Release des Films über ein Sequel spekuliert. Diese Spekulationen wurden erst Recht durch das alternative Filmende befeuert, das andeutet, dass sich Langs blinder Armeeveteran an die Fersen von Jena Levys Rocky und ihrer kleinen Schwester geheftet hat.

Alvarez, der mit seinem Evil-Dead-Remake und Don’t Breathe gleich zwei Genrehits in Folge hatte und Jane Levy zur neuen Scream Queen machte, war seitdem mit der Adaption des vierten Millennium-Romans "Verschwörung" beschäftigt, die dieses Jahr in die Kinos kommen soll. Allerdings hat er letzten Mai über Twitter bestätigt, dass er Don’t Breathe 2 weiterhin auf dem Schirm hat. Ursprünglich war er zögerlich, ein Sequel zum ersten Film anzugehen, aus Angst, sich zu wiederholen. Doch dann hatte er offenbar eine Idee für eine Fortsetzung, die ganz anders werden würde als der erste Film.

Wann Don’t Breathe 2 erscheinen wird, steht in den Sternen, denn Stephen Lang steht aktuell für James Camerons unzählige Avatar-Sequels vor der Kamera und der Dreh wird vermutlich noch eine ganze Weile dauern. In einem neuen Interview bestätigte Lang aber immerhin mit einem schlichten Satz, dass Don’t Breathe 2 auf jeden Fall noch kommen wird: (aus dem Englischen)

Oh ja, wir machen ein Sequel.

Jep, sorry, mehr Details gibt es nicht und es werden vermutlich noch 1-2 Jährchen ins Land ziehen, bis wir Don’t Breathe 2 zu sehen bekommen werden. Der erste Film braucht eigentlich wirklich kein Sequel, aber ich bin durchaus daran interessiert, Lang noch einmal in dieser ultrafiesen und dennoch nicht karikaturhaften Rolle zu sehen. Und Ihr?