Der Denver Clan Nicollette Sheridan

Nicollette Sheridan in "Der Denver-Clan" © 2018 The CW

Quelle: TVLine

ANZEIGE

Das Reboot der Achtziger-Primetime-Soap "Der Denver-Clan" hatte es von Anfang an nicht leicht. Die Serie gehört kontinuierlich zu den quotenschwächsten Sendungen des US-Senders The CW. Nichtsdestotrotz und vermutlich u. a. dank dem internationalen Vertriebsdeal mit Netflix wurde die Serie überraschend um eine zweite und kürzlich sogar um eine dritte Staffel verlängert.

Neben dem allgemein verhaltenen Zuschauerinteresse hat die Serie mit mehreren Darstellerwechseln zu kämpfen. Erst verließ Nathalie Kelley, die als Cristal die allererste Besetzung des Reboots war, nach Staffel 1 die Serie. Im November wurde bekannt, dass James Mackay als Steven nicht länger im Haupt-Cast sein würde, sondern lediglich in einer Handvoll Episoden in der zweiten Season auftreten würde. Nun der nächste Schocker für die Fans: Nicollette Sheridan, die als intrigante Alexis Carrington seit Staffel 2 zur Hauptbesetzung der Serie gehört, wird die Serie sehr bald verlassen. Im März steht ihr letzter Auftritt in der Rolle an. Alexis war Sheridans erste Serienrolle nach dem Tod ihrer Figur in der fünften "Desperate Housewives"-Staffel.

In einer veröffentlichten Pressemitteilung erklärte Sheridan den nachvollziehbaren Grund für ihren Ausstieg: Sie möchte mehr Zeit mit ihrer todkranken Mutter in Los Angeles verbringen. Die Serie wird in Atlanta gedreht. Unten könnt Ihr das komplette Statement im Original nachlesen:

“Working on the Dynasty reboot and reprising the iconic role of Alexis has been thoroughly enjoyable, but the chance to spend precious time with my terminally ill mother is more important to me right now. I am profoundly grateful to Mark Pedowitz (The CW) and David Stapf (CBS) for graciously allowing me to return to Los Angeles to be with her, and I wish them and everyone associated with the show nothing but continued success. I am hopeful that my fans will embrace my successor with as much passion as they embraced me.”

Wie man der Erklärung auch entnehmen kann, wird die Rolle der Alexis aller Voraussicht nach mit einer neuen Schauspielerin besetzt werden. Alles andere wäre auch schwer vorstellbar. Alexis Carrington war in der Originalserie eine Schlüsselfigur und wurde von Joan Collins verkörpert. Im Reboot war der Charakter nicht von Anfang an dabei, wurde jedoch im Laufe der ersten Staffel eingeführt, bevor Sheridan in Staffel 2 zum Haupt-Cast befördert wurde. Ohne ihre Machenschaften wäre die Serie nur schwer vorstellbar.